Was passiert wenn man sich nicht die Weisheitszähne ziehen lässt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn die Zähne Platz haben und keine Beschwerden verursachen, müssen sie nicht zwangsläufig gezogen werden.

Es passiert also nichts...

Meist haben die Weisheitszähne nicht ausreichend Platz zur Verfügung, darum werden sie gezogen.

Naja... eigentlich nichts, es sei denn, du hast zu wenig Platz im Mund. Dann werden die Zähne nach vorne verschoben und werden schräg usw. Die Zähne nimmt man ja auch meistens nur raus, um dies zu vermeiden.

Dann könntest du irgendwann höllische zahnschmerzen bekommen weil einfach zu wenig Platz da ist.. Ausserdem kann es dann deine schöne zahnanordnung verschieben und dann ist alles schief und schräg was dann halt richtig mies aussieht...
Die op an sich ist nicht soo schlimm, auch nicht im wachen zustand ohne narkose oder sonstwas.. Nur die tage danach sind nervig.

wenn die dir keine probleme machen , können die durchaus drinnen bleiben. miene tante ist 47 und hat auch noch alle weisheitszähne

Dein Gebiss könnte sich verschieben, wenn für diese kein Platz in deinem Kiefer ist.

Kommt auf Dein Gebiß an, ob es sich wegen des Platzbedarfs der  Weisheitszähne z.B. nach vorne schiebt oder Schmerzen verursacht . 

Was möchtest Du wissen?