Was passiert, wenn man seine Schulden bezahlen will aber nicht kann?

1 Antwort

Da wird sich das Inkassobüro dann bei dir melden. Für gewöhnlich werden keine rechtlichen Schritte eingeleitet, sondern erstmal wirst du einen Brief mit der Zahlungsaufforderung und einer Bearbeitungsgebühr bekommen. Häufig liegt diese Gebühr bei rund 50 EUR. Wenn du dann gleich bezahlst passiert auch nichts weiter. Die haben genauso wenig Interesse da ein Gericht mit einzubeziehen wir du. Wenn du dann jedoch immer noch nicht zahlst, dann wirds kritisch.

Jo also kein treffen sondern nur über brief?  

0
@knowing92

Problem ist, die haben sich nicht gemeldet :/ was nun? Weil der sagte bei post auch müssen wir ja dann über die klären aber nix kam ich hab mal gelesen gehört 50 euro bearbeitungs gebühren währe zu hoch für inkasso?

0
@knowing92

Wenn du keine Antwort von denen bekommst, musst du wohl oder übel abwarten bis du einen Brief von denen kriegst. 50 € Bearbeitungsgebühr sind übrigens meist nicht zulässig, jedoch ist es schwer sich dagegen zu währen.

1

Kann PayPal für mich im vorraus bezahlen?

Hallo, ich habe vollgendes Problem:

Ich hab letzten Monat Schuhe im wert von insgesamt 60€ auf Rechnung bei ebay gekauft. Mit den Schuhen kam natürlich auch die Rechnung, auf der stand aber das die Schuhe schon bezahlt sind also hab ich erstmal so belassen. Vor einer Woche kam dann eine Mahnung, dass ich die Schuhe bezahlen soll, darauf habe ich die Verkäufer angeschrieben, die meinten das PayPal dies für mich schon längst bezahlt hat. Darüber stand aber nirgendwo etwas, weder auf der Rechnung noch bei Ebay, vorallendingen da ich mit dieser Email Adresse keinen bestätigten PayPal Account habe. Daraufhin habe ich PayPal angeschrieben und die meinten sie könnten nichts für mich tun und muss das jetzt mit dem Inkassobüro klären. Aber kann PayPal das überhaupt einfach machen? Ich habe ja per Rechnung angegeben und ich kenne das nur so, dass ich einen Brief mitbekomme, auf denen steht, wo ich das Geld hin schicken soll.

...zur Frage

Betrug ebay Kleinanzeige

ich habe bei ebay kleinanzeigen einen artikel verkauft. käufer hat bezahlt und ich habe am darauffolgenden tag das paket versichert verschickt mit sendeverfolgung. nach 2 tagen hat der kunde versucht das geld wieder von meinem konto zurück zu holen. ich habe einspruch erhoben. nun schreibt mir seine bank(Postbank) das geld wurde ohne sein wissen an mich überwiesen und hat ihn entschädigt,da es sich offenbar um betrug handelt. nun will die postbank aber das geld wieder von mir zurück haben. ich kann aber beweisen dass ich das paket verschickt habe,also einen richtigen verkauf getätigt habe. jetzt droht mir die postbank mit verzugszinsen und inkasso, wenn ich bis zum ende diesen monats das geld nicht an sie zurücküberwiesen habe.

...zur Frage

Nach EC Lastschriftrückgabe gleich Inkassobüro zulässig?

Hallo,

ich hatte getankt bei einer Tankstelle für ca. 49 EUR und mit EC Karte bezahlt. Das war 2 Tage vor Weihnachten, - also am 22. Dez. war das. Dazwischen nun viele Feiertage und so. Komme aus dem Weihnachtsurlaub zurück am 29. Dez. und sehe dass das Konto von dem bezahlt wurde, nicht ausreichend gedeckt war. Die Last- schrift wurde zurückgegeben. Ich bin am 30. Dez. bei der Tankstelle gewesen und wollte meine Schuld direkt vor Ort in bar begleichen (also noch bevor Weiterungen folgen, oder bevor man Post bekommt). Aber der Chef von der Tankstelle sagte mir, dass man das jetzt so im Nachhinein nicht mehr verbuchen und zuordnen könne. Ich sagte, dass das nicht mein Problem sei und ich das Geld dieser Tankstelle schulde (bzw. dem Mineralölkonzern ARAL). Leider habe ich nicht mehr den Kassenbeleg, aber ich hatte d. Kontoauszug dabei. Ich bin doch nicht blöd und warte nun ganz ruhig ab, bis die das an ein Inkassobüro weitergegeben haben und dann am 8. Januar od. was weiß ich, eine fette Mahnung mit Inkassogebühren von gesamt über 300 EUR ins Haus flattert! Wo ich doch jetzt sofort vor Ort meine Schuld in bar begleichen wollte. Ich dachte auch an eine Über- weisung (sofort, per online banking), aber selbst hier ist die korrekte Zuordnung so nicht sicher gewährleistet. Aus dem Lastschrifteinzug ist nichtmal deren IBAN klar erkennbar. Auch dies ist aber nicht mein Problem. Ich bin sofort bereit zu zahlen!!!!! Habe meinen guten Willen gezeigt. Ist deren Vorgehen überhaupt zulässig, gleich an ein Inkassobüro? Muss dem Schuldner nicht immer ein zweiter Bezahlversuch zuge- standen werden? Und wie kriege ich die IBAN von ARAL heraus? Dank und Gruß, Rennmaus

...zur Frage

Rechnung Postbank, Inkassobüro wie hoch sind die kosten für bearbeitungs geld?

Inkassobüru auweh! Selber schuld bin ich, ich weiss, rechnung postbank?

will das jetzt natürlich alles bezahlen :)

ging vorher nicht aus gründen familie, gesundheit geld mangel etc . . aber wen bin ich eine erklärung schuldig, nur mir selber eig.? ;)

also ich hatte schätze mal vor 2 jahren 80 euro minus auf mein postbank konto jetzt müssten es genau sein: 240

aber mein KONTO wurde gestrichen heisst bzw EXISTIERT nicht mehr und nun bekomme ich eine benachrichtigung vom inkassobüro in einigen tagen/wochen, sagte der gute herr mir bei der bank.

wie teuer wird die zahlung sein bzw wie viel geld mus sich dem inkassobüro für die arbeit geben?

da ich schon 2 mahnungen oder 3 hatte? glaub ich also 2 jetzt auf jedenfall

was ist wenn ich nicht alles gleich bezahlen kann? da ich nur 150 hier habe bzw weniger nach sonntag? nehmen di dann geräte mit oder kann man das in raten zahlung machen?

...zur Frage

Habe gelesen wenn ein Inkasobüro seine Forderumg an einen zwischenmann abtritt müssen inkassogebühren nciht gezahlt werden, ist ein Rechtsanwalt ein solcher?

Beim lesen eines interessanten Artikels ist mir euere Masche wieder aufgefallen:

Bei Konzerninkasso: Keine Erstattung der Inkassokosten

Lagert eine Firma bewußt die Einziehung von Forderungen, das Forderungsmanagement, an eine Tochtergesellschaft aus, können die Inkassokosten von Ihnen als Schuldner nicht verlangt werden, weil dadurch nur ein künstlicher Schaden erschaffen wird. Ursprünglich hätte das Forderungsmanagement ja auch im eigenen Hause belassen werden können.

Derselbe Rechtsgedanke zählt, wenn mehr oder minder versteckt die Inkassokosten an einen vorgeblich externen Dienstleister vergeben werden, aber in Wirklichkeit eine enge Verflechtung, gar eine wirtschaftliche Beteiligung (auch solche über Strohmann- oder Treuhandverhältnisse) besteht. So manche Abzockfirma beauftragt Inkassobüros, bei denen sie selbst beteiligt sind oder waren.

Hier die Quelle:

http://www.recht-hilfreich.de/inkasso-frankfurt/inkasso/inkassokosten-erfolgreich-abwehren-so-gehen-sie-richtig-vor/

Ist jetzt ein Rechtsanwalt, der die selbe anschrift hat wie das inkassobüro ein solcher Mittelsmann, welcher nicht die Inkassogebühren mit abkassieren darf?

Beispiel aus dem Telefonbuch Gelbe Seiten:

Universum Inkasso Group, Hugo-Junkers-Straße 3, 60386 Frankfurt am Main

Rechtsanwaltskanzlei Peter Neumeyer, Hugo-Junkers-Straße 3, 60386 Frankfurt am Main

Habe ich Chancen, meine 200 Euro Inkassogebühren wiederzubekommen wenn ich schon zusätzlich zu diesen 200 Euro inkassogebühren noch 250 Euro Rechtsanwaltgebühren gezahlt habe? Oder zählt ein Rechtsanwalt der die selbe anschrift hat, nicht als "mittelsmann" und kann die Inkassogebühren brav vor Gericht einklagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?