Was passiert wenn man schwarz fährt und falsche Personen Angaben macht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du begehst mir der deiner Unterschrift UrkundenFälschung außerdem ist es betrug da du dich der Konsequenz vorsätzlich entziehst und dann halt noch Erschleihen von Leistungen. Dass sind KEINE Kavalieradelikte sondern Straftaten die mit Freiheitsstrafe oder Geldstrafe bestraft werden. Wer Charakter hat steht hinter dem was tut und hat das nicht nötig. Im Zug gibt es außerdem Kameras und NEIN dass sind KEINE Attrappen. Diese Bänder werden bei Gerichtsverhandlungen verwendet. Ich bin ständig wegen solchen fällen vor Gericht. Es kann unter Umständen etwas dauern aber die finden heraus wer du bist. Und dann geht es vor Gericht, das lohnt sich, so was von überhaupt nicht.... aber bitte. Ich mach von meinen Schwarzfahren in diesen Fällen immer ein Foto oder ich rufe die Polizei aber manchmal sitzen zivilpolizisten im Zug, das kann böse für dich enden. Abgesehen davon musst du dich laut unserer AGB ausweisen können. Falls du noch nicht 18 bist rufe ich die Polizei falls du 18 Jahre bist kann ich dich auch einfach von der Fahrt ausschließen. Mach das lieber NICHT....Du verbaust dir deine Zukunft mit sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
23.03.2016, 13:25

Welche Unterschrift denn?

0
Kommentar von Eciou1938
24.03.2016, 23:24

ok hab das 4 oder 5 mal bisher gemacht na dann muss ich woll in den Knast xD

0
Kommentar von jen687
07.04.2016, 08:15

Wenn kein Ausweis vorhanden ist. Wird ein Vordruck ausgefüllt mit all seinen Daten und dieses Ding verlangt eine Unterschrift. Bestätigt er diese Daten nicht, ist klar warum. Und ich schließe ihn von der Weiterfahrt aus. Sofern er Volljährig ist. Ansonsten Übergabe an Polizei oder einen besetzen Bahnhof.

0

Wenn die Kontrolleure auf Zack sind, verlangen sie einen Nachweis für deine Identität. Und wenn du den nicht erbringen kannst, dürfen sie dich festhalten bis die Polizei kommt um deine Daten zu ermitteln, immerhin ist Schwarzfahren ein Leistungsbetrug und damit strafbar. Wenn du der Polizei deine Identität auch nicht plausibel nachweisen kannst, könnten die dich sogar mit auf die Wache nehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzfahren kostet erstmal je nach Unternehmen 40-60€.

Die Kontrolleure werden wohl nach einem Ausweis zur Bestätigung der Personalien fragen, wenn du keinen dabei haben solltest könnten sie die Polizei rufen um das nochmal zu klären. Oft wird auch von vornherein die Polizei eingeschaltet um das zu klären. In diesem Fall:

Wenn du dann falsche Angaben machst kommt zur Strafe des Unternehmens nochmals ein Bußgeldverfahren auf dich zu. Das Bußgeld würde in diesem Fall 1000€ betragen.

Gesetz §111 OWiG:

http://dejure.org/gesetze/OWiG/111.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
23.03.2016, 13:27

Zum Einen steht da etwas von bis zu, zum Anderen ist der Kontrolleur in öffentlichen Verkehrsmitteln keine der genannten Personen.

0

wenn du dich nicht ausweisen kannst, rufen die kontrollettis die polizei. und bei denen wirst du dich sicherlich hüten, falschen angaben zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eciou1938
22.03.2016, 17:21

Ne die rufen nicht nicht die Polizei die fragen nur nach der Adresse

0

Ich glaub da kann nicht viel passieren, wenn die nicht wissen, wer du bist. Aber normalerweise verlangen die dann schon den Ausweis, so dumm sind die dann doch nicht :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eciou1938
22.03.2016, 17:22

Doch kein Ausweis dann fragen die einfach nur nach voll dumm

0



Wenn er die falschen Angaben gemacht hat, um die 40€ Strafe nicht zahlen zu müssen, ist es § 263 Betrug.


(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SmilingShisha
22.03.2016, 17:27

Ich habe gerade noch zusätzlich ein wenig gesucht. Das scheint wohl nicht ganz so einfach zu sein und die Meinungen äußerst verschieden. Hoffen wir das Beste, auch wenn ihr irgendwo natürlich selbst schuld seid. :P

0

Was möchtest Du wissen?