Was passiert wenn man per Nachnahme bezahlt?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kaufst etwas auf Nachnahme, der Postbote kommt, du gibst ihm das Geld, er gibt dir eine Rechnung und dein Päckchen und alle sind happy.

Per Nachnahme heißt, dass du die Ware gegen dein Geld im Tausch ausgehändigt bekommst. Du zahlst also erst, wenn du das Paket erhältst.

Bei der Auslieferung einer Nachnahmesendung kassiert der Zusteller den Rechnungsbetrag zuzüglich 2 € Gebühr. Wurdest Du nicht angetroffen, hinterlegt er eine Karte. Mit ihr kannst Du die Sendung innerhalb von sieben Werktagen bei der angegebenen Stelle abholen (lassen) oder einen neuen Zustelltermin angeben.

Was möchtest Du wissen?