Was passiert wenn man ohne schmerzen schmerztabletten wie Ibuprofen nimmt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! Dann hast Du einen Fehler gemacht weil solche Medikamente potentiell ungesund sind und Nebenwirkungen haben können.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TolgaTn50
23.09.2016, 20:47

Vielen Dank :)

1

Auch wenn Pharmaindustrien für ihre Schmerzmittel unverantwortlich werben, als handele es sich um lustige Gummibärchen, so sind schmerztabletten kein harmloses Pillepalle! - Diesen Pharmaindustrien geht es bei dieser Art von Werbung gar nicht um die Menschen, sondern darum, möglichst viel Geld einzunehmen.

Lies dazu dies:

Ibuprofen – Hilft dem Kopf, schadet dem Körper

https://www.welt.de/gesundheit/article116708933/Ibuprofen-Hilft-dem-Kopf-schadet-dem-Koerper.html

Was Paracetamol, Ibuprofen & Co gefährlich macht

https://www.welt.de/gesundheit/article146102233/Was-Paracetamol-Ibuprofen-Co-gefaehrlich-macht.html

Und sieh Dir dies an:

Angst vor Schmerzen: Das Milliardenbusiness mit den Schmerzpillen

und dies

Mythos Aspirin

.

Also KEINE Schmerzmittel vorbeugend nehmen! - Schmerzmittel können auch Schmerzen verursachen. Google dazu mit

schmerzen durch schmerzmittel

So werden Dir gute Infos dazu gezeigt.

.

Bitte geh zum Arzt, wenn Du Schmerzen hast, damit die Ursache behandelt wird.

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ungesund und unnötig, nimm sie lieber wennn die schmerzen kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TolgaTn50
23.09.2016, 20:41

aber die Wirkung setzt erst nach 20-30min ein. Ungünstig in einer Klausur

0
Kommentar von TolgaTn50
23.09.2016, 20:44

Alles klar dankeschön:)

0

Nichts, also doch schon es ist nicht gesund sowas zu machen weil es den Körper unnötig belastet und du dich halt wie auf Schmerztabletten fühlst. Und natürlich das die normalen Nebenwirkungen auftreten können.Also sterben wirst du nicht.
Aber so wie in deinem Beispiel würde ich am Abend eine einschmeißen wenn du Schmerzen hast und am morgen wenn sie weg sind einfach eine Tablette mitnehmen falls die Schmerzen wieder auftreten sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TolgaTn50
23.09.2016, 20:48

Dankeschön 👍

1

Das wär dann einfach unnötig. Passieren tut zwar nichts aber lese dir mal die Packungsbeilage durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert nichts. Du hattest vorher keine Schmerzen und nachher auch keine. Wegen eventueller Nebenwirkungen soll man das aber nicht zu lange machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts wird passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Wirkstoff wird in deinem Körper aufgenommen, verteilt und wieder abgebaut. Davon merkst du nichts.

Und wenn du eventuell ohne die Tablette Schmerzen bekommen hättest, dann bekommst du sie eben nicht. Aber das merkst du auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cyracus
25.09.2016, 06:46

Fehlt bei Dir nur noch der Hinweis, Schmerzmittel seien harmlos wie Gummibärchen ...

Erkundige Dich doch bitte, bevor Du so verharmlosend über Schmerzmittel schreiben willst.

0

ALARM ... hier sind alles Nichtmediziner und Nichtapotheker, auch ich. Doch ich hab auch gelesen, dass Medikamenten-Konsum die Leber schädigen kann, in Kombi mit Tee/Kaffee auch aufputschend wirkt und zu gewisser Sucht & Enthemmung führt usw. Und das wahrscheinlich schlimmste, im wirklichen Fall von Schmerzen reagiert der Körper nicht mehr auf die Medikamente. Doch nur die Profis kennen die Details.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
23.09.2016, 21:25
  1. Mit einer Tablette schädigst du nicht die Leber, schon gar nicht mit Ibu.
  2. Aufputschend wirkt höchstens das Koffein im Tee oder Kaffee, nicht das Schmerzmittel. Die NSAR selbst putschen nicht auf.
  3. Enthemmung bekommst du nicht mit einer simplen Schmerztablette, und zur Abhängigkeit (man spricht hier nicht von Sucht) brauchst du täglichen Konsum über längere Zeit.
  4. Und natürlich verliert sich auch die Wirkung nicht. Sogar wenn man abhängig ist, wirken sie noch, deswegen ist man ja abhängig. Wenn man bei bestehender Abhängigkeit das Medikament mal nicht nimmt, kommen quälende Kopfschmerzen, die nur durch erneute Einnahme wieder weggehen. Nicht schön - aber ein Zeichen dafür, dass das Medikament noch wirkt.

Es ist zwar nicht wirklich sinnvoll, eine Tablette "für alle Fälle" zu nehmen, wenn man keine Schmerzen hat, aber einmal vor der Klausur schadet das auch nicht.

Im übrigen wirken diese Art von Schmerzmitteln tatsächlich am besten vorbgeugend. Man empfiehlt das zum Beispiel Frauen mit Regelschmerzen: Gleich mit Beginn der Blutung die Tablette nehmen, damit die Schmerzen gar nicht erst kommen. Dann wirkt das Mittel besser und man braucht weniger.

1

Was möchtest Du wissen?