Was passiert, wenn man nur vorübergehend auszieht, keine Scheidung möchte, sondern nur Frieden?

2 Antworten

Ich denke, das Trennungsjahr zählt ab deinem Auszug. Bei mir war es jedenfalls so. Ich zog aus und ab dem Tag begann das Trennungsjahr. Hat denn deine Frau evtl. einen Grund, dass sie so auf die Scheidung besteht? Gibt es schon "Ersatz" für dich? Bist du sicher, dass du zurück willst? Nur wegen der Kinder sollte man das nicht tun. Die kommen oft besser damit zurecht als man denkt.

Nur wegen der Kinder sollte man das nicht tun. Die kommen oft besser damit zurecht als man denkt.

Das stimmt leider nicht immer.Man denkt das, solange sie klein sind und nicht viel dazu zu sagen haben. Frag mal erwachsene Scheidungskinder, die sind fast alle Beziehungsunfähig!
0

Ab Deinem Auszug läuft die Trennungszeit.
Selbst wenn du jetzt wieder in das gemeinsame Haus einziehst (kann sie nicht verweigern) und sie auf der Trennung von "Tisch und Bett" besteht (kannst Du nicht verhindern) läuft die Trennungszeit weiter.
Nach 3 Jahren wird geschieden, auch wenn Du nicht einverstanden bist.
Wenn Sie ausser dem Auseinanderleben keine Gründe zur Scheidung hat solltest du versuchen sie zu einer Paartherapie zu bewegen (nicht überreden).
Ich wünsch Dir viel Glück.

Darf Ehefrau gemeinsames Auto verkaufen?

Die in Trennungsjahr lebende Frau eines Bekannten hat das in der Ehe gemeinsam angeschaffte Auto abgemeldet und verkauft,obwohl er im Fahrzeugbrief steht. Mir stellt sich dabei die Frage der Gerechtigkeit, da die Zulassungsbehörde die Auskunft erteilt hat das man jedes Auto abmelden kann egal ob man als Halter eingetragen ist oder nicht.Wie sieht die Rechtslage dabei aus?

...zur Frage

Mann hatte durch Schenkung schon Besitz vor der Eheschließung. Frau bekam ihr Erbe während der Ehe.

Der Mann erhielt von seinem Vater vor der Eheschließung eine Schenkung (Haus mit Grundstück). Die Frau erbte von ihren Eltern während der Ehe ihr Elternhaus mit Grundstück. Was würde im Fall einer Scheidung geschehen. Die Frau hat keine Rechte am Haus und Grund des Mannes? Der Mann hätte Rechte auf das während der Ehe geerbte Haus und Grundstück der Frau?

...zur Frage

Braucht man zu einer Scheidung immer einen Rechtsanwalt?

Ist bei einer Scheidung ein Trennungsjahr immer nötig? Muss bei einer Scheidung einer Ehe immer ein Rechtanwalt vorhanden sein, wenn beide Ehepartner die Scheidung einreichen? Wo muss man eine Scheidung einreichen? Was kostet ca. eine Scheidung mit/ohne Rechtsanwalt?

...zur Frage

Wie verhält sich das Trennungsjahr wenn man Schwanger ist?

Hallo zusammen. Ich habe gerade einen Artikel über das Trennungsjahr bei einer Schwangerschaft gelesen: (Werbelink entfernt) Nicht dass ich Schwanger bin :) Darin geht es um das Trennungsjahr bei einer Scheidung, wenn die Frau von einem Anderen in der Noch-Ehe Schwanger wird und der Mann dann dem Gericht sagen kann, es wäre eine unzumutbare Härte, wenn er das Trennungsjahr noch mit seiner Ex durchhalten muss und das Kind vielleicht sogar noch in der Ehe zu Welt kommt. Da kann das Gericht dann sagen, das Trennungsjahr wird verkürzt. Was aber ist mit der Frau? Wenn sie sagt das ist zu Hart und will das Trennungsjahr verkürzen, geht das auch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?