Was passiert wenn man mit zu langem Einhandmesser erwischt wird?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Führen von feststellbaren Einhandmesern ist in Deutschland seit 2008 eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bussgeld bis zu 10.000 € belegt werden kann. Die Länge der Klinge ist irrelevant, d.h. es macht keinen Unterschied, ob die Klinge 5 oder 15 cm misst.

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melkus
22.12.2015, 12:55

Ich habe das oft mit den 10.000 Euro gelesen. Ich habe aber noch nie davon gehört, dass jemand soviel zahlen musste.

0

Was möchtest Du wissen?