Was passiert, wenn man mit dem Radlader ein Auto anfährt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ermittlungen wegen Fahrerflucht (§ 142 StGB) wird es wohl geben. Wenn aber dein Freund glaubhaft versichern kann, dass er es nicht gemerkt hat, wird das eingestellt, weil man für § 142 Vorsatz braucht.

Den Schaden muss er natürlich so oder so ersetzen.

so ein radlader ist schon ziemlich gross..da kann es schon mal sein das man einen kurzen stoss nicht so bemerkt.. es kommt auf den richter an..aber soweit muss es ja gar nicht kommen.. einmal ist mir einer drauf gefahren und meinte auch er hätte es nicht bemerkt..es kam zur anzeige..der fahrer hat mir meinen schaden in bar ausgezahlt..also war ich zufrieden mit dem abschluss der sache.nur die staatsanwaltschaft wollte den kerl unbedingt zu einer strafe verdonnern..es kam zur verhandlung worin ich als zeuge eingeladen wurde weil ja die staatsanwaltschaft anklage erhoben hat. ende des liedes war das der junge freigesprochen wurde weil der schaden sehr gering war und er glaubhaft machen konnte das er es wirklich nicht bemerkt hat

Strafrechtlich wird wohl wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort (§142 StGB) ermittelt werden. Wie die Sache ausgeht hängt dann vom konkreten Sachverhalt ab.

Zivilrechtlich muss er den Schaden aber natürlich begleichen, den er verursacht hat.

Fahrerflucht oder keine sorgen machen

Hallo liebes Team , heute mittags war ich mit meiner Freundin in ihrem auto unterwegs. Sie fuhr mich anschliessend nachhause. Nach paar minuten klingelte mein handy und ich sollte sofort runter kommen. Meine Freundin schrie rum Und schilderte mir das sie beim ruckwärts fahren versehentlich zu weit nach hinten fuhr und FAST das parkene Auto gegenuber berührte. Das problem ist das am parkenden Auto eine riesen delle ist und ein Taxi fahrer angeblich ihr kennzeichen notiert haben sollte. Sie hat jetzt solche Angst dass ihr fahrerflucht vorgewerfen wird. An Ihren auto ist nichts nur ein kleiner kratzer am Lack von früher aber die Delle am anderen auto kann sie niemals verursacht haben . Was können wir tun falls wir post von der polizei bekommen wie können wir es beweisen !? Ich hoffe wir bekommen keine strafe. Was meint ihr zu der Situation ? Danke

...zur Frage

mit welcher strafe muss man bei wiederholter fahrerflucht rechnen (kein personenschaden)?

wenn erwachsenenstrafrecht angewandt wird

...zur Frage

Welche Strafe droht bei Fahreflucht in der Probezeit, wenn ich den Schadensfall erst später bemerkt habe?

Ich habe heute unbermerkt ein parkendes Auto angefahren und Fahrerflucht begangen, da es mir wie gesagt nicht aufgefallen ist. Der Schaden dürfte nicht allzu groß sein, da ich ihn ja nicht mal bemerkt habe. Ich bin noch in der Probezeit und unter 21 Jahre alt.

Deshalb frage ich mich jetzt, was für eine Strafe ich zu erwarten habe und ob ich meinen Führerschein abgeben muss.

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis Post vom Anwalt kommt (Fahrerflucht)?

Hallo zusammen :) Ich hatte vor einiger Zeit einen Unfall (rückwärts gegen ne Hauswand) und habe an meinem Auto keinen Schaden feststellen können. Zuhause habe ich dann das kaputte Rücklicht entdeckt und bin am nächsten Tag zur Polizei. Ich habe mich dann selbst bei der Polizei angezeigt wegen möglicher Fahrerflucht. Bin dann mit ner Streife zum Unfallort und es wurde ein Schaden am Haus festgestellt. Es ist nicht klar ob ich den Schaden bemerkt habe und es vorsätzliche Fahrerflucht war aber gehen wir einfach mal davon aus, dass der Anwalt das so sieht und es zur Anklage kommt. Ich komme hier fast um vor Spannung weil ich auf den Brief vom Anwalt warte. Wie lange dauert das ungefähr?

...zur Frage

Angefahren werden auf Zebrastreifen?

Hallo,
wenn mich ein autofahrer ohne zu halten anfährt, ich das ganze gefilmt habe und während dem laufen weg vom auto schaue das mich anfährt, habe ich da mitschuld weil ich nicht grade aus geschaut habe oder bekomme ich schmerzensgeld?
habe mir jetzt angewohnt zu filmen wenn ich zebrastreifen überquere.

...zur Frage

Anzeige wegen angeblichen Fahrerflucht

Hallo!

Meinem Freund ist gestern kurz mit seiner Anhängerkupplung in das Nummernschild eines anderen Autos angekommen. Das Nummernschild hat eine kleine Delle, die mit einem Hammerschlag wieder gerade gebogen werden kann.

Nur, hinter uns war ein Auto, der einparken wollte und hat das Ganze beobachtet. Mein Freund ist dann weggefahren und der andere Autofahrer dachte glaube ich dass mein Freund Fahrerflucht begangen hat, weil er hat dann telefoniert (vermutlich mit der Polizei) und hat die ganze Zeit auf das geschädigte Auto gesehen und dann auf unser Auto.

Mein Freund hat sich aber nur woanders hingeparkt, damit er das Nummernschild (wegen der Delle) fotografieren wollte und wollte dann dem Besitzer des Autos einen Zettel mit seiner Nummer zustecken. Gerade in dem Moment, wo er das Nummernschild fotographieren wollte, kam aber der Besitzer des Wagens zurück, hat sich den Schaden angesehen und gesagt, dass das nicht so schlimm ist und dass er deswegen kein Geld verlangt und schon gar nicht Anzeige erstattet.

und nun meine Frage, wenn der andere Autofahrer nun wirklich die Polizei benachrichtigt hat und meinen Freund wegen Fahrerflucht angezeigt hat, kann ihm dann noch etwas passieren? Weil mit dem Besitzer des angefahrenen Autos hat er es ja bereits geklärt, aber er hat nix schriftliches, die das beweisen. Reicht da einfach eine Aussage, dass er dann doch kein Fahrerflucht begangen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?