Was passiert, wenn man mit 16 mit 1,5g Cannabis erwischt wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein wenig passiert schon als Minderjährigen werden mindest einmal die Eltern informiert, das Gras wird konfisziert und (laut vorschrift) wird ein BTM Verfahren eingeleitet, was aber wegen geringer Menge wieder eingestellt wird.

FvckedInTheHead 11.08.2017, 11:59

aber man is jetzt nicht im polizei register oder so?

0
McL4ughl1n 11.08.2017, 12:00

doch wegen des eingeleiteten verfahrens

0
McL4ughl1n 11.08.2017, 12:02

aber so was verjährt auch wieder und wird dann gelöscht

0
nopoo4ever 11.08.2017, 14:32
@McL4ughl1n

Bei Vorstrafen wird nach ein paar Jahren gelöscht, bei der Falldatei Rauschgift gibt es meines Wissens nach keine Verjährungsfrist.

0

Das Gras wird konfisziert, deine Eltern werden informiert und dann kommt noch ein Verfahren gegen dich das wird aber fallen gelassen weil das nur 1,5g waren... außer du wohnst wie ich in Baden Württemberg, da ist es nämlich so wie in Bayern da stürmt das SEK dein Haus und durchsucht alles 😂 wegen 1,5g

nopoo4ever 11.08.2017, 14:33

Erstmal wird der Hund erschossen, dann wird durchsucht.

0
lucaOG781 11.08.2017, 22:48

Ja klar das darf man nie vergessen 😂

0

Zwischen gar nichts und Todesstrafe ist alles möglich, je nach Land.

LALALAPOPOPO 11.08.2017, 15:57

Er scheint zu Fragen, ob die Aussage "zwischen gar nichts und Todesstrafe" auch gar nichts und Todesstrafe mit einbezieht oder nur alles dazwischen.

0

Bei so einer geringen Menge wird wird das Verfahren in 99% aller Fälle wieder fallen gelassen. Wenn du jedoch in Bayern wohnst, kannst du mit einer Hausdurchsuchung und Geldstrafe rechnen. Bayern ist die Spitze der verkorksten Drogenpolitik von Deutschland.

quakejack 11.08.2017, 16:02

und 3 mal darfst du raten wer mitten in tiefsten Bayern wohnt. :/

0
lucas551 11.08.2017, 18:02

Mein Beleid. Berlin ist recht tolerant was Rauschgift angeht :D.

0

Was möchtest Du wissen?