Was passiert wenn man mit 13 zu wenige Kalorien täglich zu sich nimmt, trotz Untergewicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Wachstum und die körperliche Entwicklung werden eingestellt, der Körper holt sich die nötige Energie aus der eigenen Muskulatur (auch das Herz ist ein Muskel), bei Mädchen kommt keine Monatsblutung mehr, wenn trotzdem weiter gemacht wird, kommt der körperliche Zusammenbruch, Intensivstation, Verhungern, Tod...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

haare fallen aus, wunden heilen nicht, zähne können auch ausfallen, man ist immer müde und schlapp, hat au nichts lust, hat hunger, und auch das Nervensystem kann geschädigt werden, das verursacht dann dauerhafte schäden...

knochen brechen leichter, man kriegt akne...

..und man hört auf, zu wachsen, wird nicht geschlechtsreif...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wächst glaube ich schon, obwohl es das Wachstum hemmen kann.
Und wenn du schon Untergewichtig bist solltest du immer mindestens deinen täglichen Kalorienbedarf decken, aber eher etwas mehr essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kann man in einer Ernährungsstörung ritschen, gesundheitliche Schäden, bis zum Tod davon tragen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist richtig, dann bleibt man kleiner. Deshalb sind Nordkoreaner auch im Durchschnitt um einige Zentimeter kleiner als Südkoreaner, obwohl es sonst ja der selbe Genpool ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du fühltst dich schlecht und hast Kopfschmerzen oder Schwindel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?