Was passiert, wenn man keine 2l am Tag trinkt?

7 Antworten

Ich bin der Meinung das man nicht sagen kann wie viel man pro Tag trinken muss, denn der Wasserbedarf hängt von unterschiedlichen Faktoren ab... Eine Person, die in einer gemäßigten Klima wohnt, wird nicht so viel Wasser brauchen wie eine die in einer heißen Klima wohnt da sie nicht so viel schwitzt (ja, diese Vorurteile :) ) und deshalb es nicht zu einer großen Wasserauscheidung kommt. Auch Leistungssportler brauchen mehr Wasser als normale Menschen....  Berücksichtigen soll man auch das Geschlecht, die Körpergröße etc...

Am besten gehst du zu deiner Hausärztin und fragst sie nach wie viel du trinken musst :)
Ich persönlich shcaffe nicht mal 1,5 Liter Wasser, da kriege extreme Bauchschmerzen (naja, im sommer versuche ich es schon, aber wenn es zu heiß ist) :):

Die Niere kann schaden nehmen.

Es ist unbedingt nötig, genug zu trinken, da langfristig sehr viele Krankheiten von zu wenig Flüssigkeitsaufnahme kommen. Da wir zu 70% aus Wasser bestehen, fehlt das Wasser irgendwo, wenn wir nicht genügend zuführen, so wird z. B. das Blut dicker. Wasser wirkt in unserem Körper als Lösungs-, Transport- und Reinigungsmittel. Es fördert die Entschlackung, transportiert Nährstoffe, beseitigt Abbauprodukte aus dem Stoffwechsel, hält den osmotischen Druck der Zellen aufrecht und reguliert die Körpertemperatur. Alle Stoffwechselvorgänge im Körper können nur mit Hilfe von Wasser ablaufen. Die Ausscheidung von Giftstoffen über Nieren, Darm, Haut und Lunge kann nur mit Hilfe von Wasser erfolgen. In 24 Stunden fließen ca. 1400 Liter Blut durch unser Gehirn bzw. 2000 Liter Blut durch unsere Nieren. Der Mensch scheidet ca. 1,5 - 2,5 Liter Wasser tgl. aus. Diesen Flüssigkeitsverlust muß man durch Trinken wieder ersetzen. Faustregel: pro Kg Körpergewicht sollten 30 ml Wasser getrunken werden. Je mehr wir an Wassermangel leiden, desto mehr Zellen sterben ab, der Körper dehydriert, trocknet also förmlich aus und der Alterungsprozess wird rasant beschleunigt!!!

Was passiert wenn man 1-2 Tage nichts trinkt, auch wenn man Durst hat?

Muss ich für die Schule wissen☝☝

...zur Frage

Verspüre so gut wie keinen Durst?

Hey also ich bin 14 Jahre alt und habe einfach keinen Durst! Also manchmal natürlich schon, aber nur wenn es wirklich ganz extrem heiß ist oder so. Im normalen Alltag verspüre ich einfach keinen Durst und könnte einen Tag lang nichts trinken- ich hätte keinen Durst! Meistens trinke ich auch in der Schule nichts oder am Tag nur ein bis zwei Gläser und mir geht es super gut! Ich bin auch sehr sportlich und treibe täglich viel Sport (Joggen, Schwimmen,  Mountainbike). Doch manchmal bekomme ich auch Migräne. Wie kann das eigentlich sein? und wie kann ich mir angewöhnen, mehr zu trinken? Denn ich weiß genau dass das nicht unbedingt gesund ist.

...zur Frage

Ich hab durst trinke und trinke.... es geht nicht weg

Also ich hab das seid heute nachmittag ich trinke und trinke und trinke und hab immer noch durst ich trinke ganz normles medium Mineral wasser wieso ist das so ? bin ich krank ???

das bei mir jez zum ersten mal ich jez irgend wie nichts trinken weil mein magen jez voll ist und ich schon kopfschwerzen von trinken habe und ich mich gleich übergeben muss aber ich hab immer noch schrecklichen durst

ist es vilt wegen der pubatät ??

ich hab voll angst das das nicht weg geht weil da fühlt man sich echt richtig durst aber mann kann nichts mher trinken

...zur Frage

Abführtopfen Überdosis/abnehmen?

Hi
Ich wollt mal wissen was passiert wenn man VIEL mehr Tropfen nimmt von abführtropfen?

Und was ist wenn ich mich hauptsächlich nur noch von Wasser "ernähr" und nur so etwas zu essen

Kann ich dann von ganz normalem Wasser zu nehmen weil der Körper des aufnimmt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?