Was passiert, wenn man kein Shampoo mehr benutzt? Auch keine anderen Pflegeprodukte fürs Haar.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass deine Haare mal so richtig ekelhaft fettig werden ne Woche oder so ( das nennt man ausfetten) danach kannst du dann ein Shampoo benutzen zum Wasch benutzt du am Besten ein Tiefenreinigungsshampoo mit anti-fett Formel z.B von Balearen und danach kannst du deien Haare alle 2-3 Tage waschen:) Die Haare gewöhnen sich daran nach euern kurzen Zeit :) Nur mit Wasser waschen bringt gr nichts wenn die Haare fettig sind, weil das Fett nicht wasserlöslich ist aber im Sommer wenn du geschwitzt bist und die Haare dann schweißnass kannst du die Haare mit Wasser Waschen also ohne Shampoo Schweiß Wasserlöslich ist :)

Das mit dem ausfetten lass ich lieber, hab sie mir glaub vor 3 Tagen gewaschen und die Talgdrüsen sind glaub verstopft.

0

Also erstmal wird das wahrscheinlich fettig oder trocken abhängig von deiner haarstruktur werden aber haare regenerieren sich von selbst also sozusagen wie der lotus effekt. Babys werden die haare ja auch nich gewaschen ind deren haare sind auch nich fettig. Ich hoffe ich konnte helfen :)

Haare regenerieren sich nicht selbst. Haare sind totes Gewebe. Das fettige sind Öle aus den Poren der Kopfhaut.

0

Ich mache es so, dass ich mir die Haare alle 3 Tage mit Shampoo wasche und sonst nur mit Wasser.

Meine Haare sind nicht fettig, ich habe keine Schuppen, sie Glänzen, ich hab gesunde Spitzen... alles top

Shampoo bei jeder Haarwäsche ist absolut nicht notwendig.

aber bei fettigen Haaren soll jeden Tag waschen nicht gut sein.

0
@Wurstemann

Aber du sagst du wäschst sie alle 3 tage mit shampoo und sonst mit wasser... was meinst du mit 'sonst'

0

Wenn du deine Haare nicht wäschst, bleiben sie fettig:D Ist ja wohl klar, immer MIT shampoo. Und vielleicht eine Kur oder Spülung.

Lass deine haare mal anständig ausfetten und dann nicht jeden tag waschen

Dann verstopfen bei mir schnell die talgdrüsen.

0

Was möchtest Du wissen?