Was passiert wenn man in den ersten Schwangerschaftswochen...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich ist Rauchen und Alkohol trinken schlecht fürs Kind. Aber hier handelt es um Wahrscheinlichkeiten. Weil man Raucht bekommt man nicht automatisch Krebs. Die Wahrscheinlichkeit steigt nur ungemein an.

Mit anderen Worten, das Kind muss nicht de facto Schaden genommen. Am besten ist es, sich mit dem/der Gynäkologin seines Vertrauens zu beraten.

in den ersten 12 wochen gilt das alles-oder-nichts-prinzip. das heißt, wenn es zur schädigung gekommen ist, passiert meistens ein natürlicher abort. da das anscheind nicht geschehen ist, hat sie wahrscheinlich glück gehabt und es ist nichts passiert

Was möchtest Du wissen?