Was passiert, wenn man in China 2. Kinder kriegt?

4 Antworten

Ein Neffe unserer Ayi ist ein zweites Kind. Er bekommt nur gegen 30.000 RMBs einen Ausweis bzw. eine Legitimation, um an Kindergarten oder Schule teilnehmen zu dürfen. Nun hat das zweieinhalbjährige Kerlchen einen Leistenbruch, der behandelt werden muß. Als zweites illegales Kind wird er auch nicht krankenversichert! So müssen die Behandlungskosten selber getragen werden. Ich finde es entsetzlich und frage mich, wie ich helfen kann.

Geldstrafe, und leider ist es so das viele die sich das nicht leisten können mit USA und solche tricks, das erste kind abtreiben lassen wenn es ein mädchen wird, und es so lange versuchen bis es ein junge wird, das der Stammbaum weiter geht.

Ja, das stimmt leider. Die Chinesen haben auch schon etwas Angst, wie sich ihre Gesellschaft entwickeln wird. Die mädchenarmen Jahrgänge kommen nun ins Teenager-Alter. Da könnte sich was zusammenbrauen!

0

Die Ein-Kind-Politik ist schon wieder aufgehoben worden.

Was möchtest Du wissen?