Was passiert wenn man im Krankenwagen auf Toilette muss?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In einem Rettungswagen sind sie auf Urinlassen oder gar Stuhlgang nicht vorbereitet - das geht dann einfach in die Hose. Kein Mensch bekommt in einem Rettungswagen einen Blasenkatheter gelegt - gehört nicht zu den  Maßnahmen, die überlebensnotwendig sind. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Probleme an die in diesem Moment wirklich nicht gedacht werden, im schlimmsten Fall gehts eben in die Hose. Aber da Rettungsfahrten in der Regel deutlich weniger als eine halbe Stunde dauern sollte das Problem beherrschbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

vielleicht kennst du die Beutel mit so Kristallen drin die kann man nutzen oder Urinflaschen oder Steckbecken. Wenn es sich um einen gehfähigen Patienten handelt auf einer weiten Fahrt kann man diesen auch auf Toilette begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hängt von deinen Verletzungen ab. Wenn du nötig musst, kannste das bestimmt zuhause noch machen oder im Krankenhaus.

Wenn zu schwer verletzt bist, wird man bestimmt ne Unterlage für dich drunterlegen. Klamotten werden dann im Krankenhaus gewechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du's dir wohl oder über verkneifen.

Wenn's wirklich nicht mehr geht freut man sich natürlich über die Warnung wird dir etwas unterlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blödsinn!!Im Rettungswagen gibt es für die Männer eine sogenannte "Urinflasche" und für die Damen das "Steckbecken"! Somit ist Stuhlgang und wasserlassen jederzeit möglich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist im Krankenwagen ja nicht lange unterwegs. Das solltest du aushalten. Wenn du inkontinent bist gibt es eine Windel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?