Was passiert wenn man hungert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nur aus Interesse? Du willst nicht abnehmen? Hab grad ne Frage von dir diesbezüglich gelesen. Es hat wohl keinen Sinn dir zu sagen: Lass es.

http://www.meinstoffwechsel.com/hungerstoffwechsel/

Vor allem Menschen, die versuchen, Abnehmen durch Hungern zu erreichen, erleben ihn früher oder später am eigenen Leib: den Hungerstoffwechsel.
Dieser Zustand ist nicht nur unangenehm sondern kann auch wirklich sehr
gefährlich für Leib und Leben werden. Damit du erkennst, wann auch du
von dieser Notsituation in deinem Körper betroffen bist, erklären wir
dir in diesem Artikel ganz genau, was du darüber wissen musst.

Fakt ist: wer abnehmen (also Gewicht verlieren) möchte, kommt damit nicht weit. Sobald man sich wieder normal ernährt, kommt es zum Jo-Jo Effekt. Was der Körper zum abnehmen braucht ist eine ausgewogene (und regelmäßige) Ernährung, genug Sport als auch genug Schlaf.

Man nimmt ab, man wird krank und schwach, man fühlt sich unwohl, man hat schmerzen, der Stoffwechsel fährt runter weil der Körper denkt er verhungert was dazu führt dass man Muskelmasse (auch Lebenswichtige wie das Herz) abbaut und fett ansetzt und extrem schnell zunimmt... zmd. als normaler Mensch. Ein paar Üunkte fallen bei z.B. Magersüchtigen raus

Ich machs so Esse nur einmal am Tag und zwar Mittags und ich fühle mich Gesund :) ist halt ne Gewöhnungssache. Und man nimmt ab. Aber ich hab schon meine Methoden wie ich mein Gewicht halte.

Nein, der Stoffwechsel fährt dann runter.

Das heißt?...

0
@Frageni

muskeln werden abgebaut da die energie brauchen und der körper speichert fett und wasser.

0

Was möchtest Du wissen?