Was passiert wenn man hungert?

5 Antworten

Fakt ist: wer abnehmen (also Gewicht verlieren) möchte, kommt damit nicht weit. Sobald man sich wieder normal ernährt, kommt es zum Jo-Jo Effekt. Was der Körper zum abnehmen braucht ist eine ausgewogene (und regelmäßige) Ernährung, genug Sport als auch genug Schlaf.

Nur aus Interesse? Du willst nicht abnehmen? Hab grad ne Frage von dir diesbezüglich gelesen. Es hat wohl keinen Sinn dir zu sagen: Lass es.

http://www.meinstoffwechsel.com/hungerstoffwechsel/

Vor allem Menschen, die versuchen, Abnehmen durch Hungern zu erreichen, erleben ihn früher oder später am eigenen Leib: den Hungerstoffwechsel.
Dieser Zustand ist nicht nur unangenehm sondern kann auch wirklich sehr
gefährlich für Leib und Leben werden. Damit du erkennst, wann auch du
von dieser Notsituation in deinem Körper betroffen bist, erklären wir
dir in diesem Artikel ganz genau, was du darüber wissen musst.

Man nimmt ab, man wird krank und schwach, man fühlt sich unwohl, man hat schmerzen, der Stoffwechsel fährt runter weil der Körper denkt er verhungert was dazu führt dass man Muskelmasse (auch Lebenswichtige wie das Herz) abbaut und fett ansetzt und extrem schnell zunimmt... zmd. als normaler Mensch. Ein paar Üunkte fallen bei z.B. Magersüchtigen raus

Wie viel nimmt man ab wenn man eine Woche hungert? Ehrliche antworten bitte..?

Abnehmen

...zur Frage

Ist es schlimm wenn man zu wenig Kalorien zu sich nimmt?

Ich wollte mal fragen, ob es schlimm ist wenn man zu wenig Kalorien zu sich nimmt... Nimmt man davon ab? Oder was passiert dann?

...zur Frage

Warum nimmt man durch hungern nicht ab?

Hallo,

oft lese ich, dass es nicht möglich ist, effektiv abzunehmen, wenn man hungert, also beispielsweise einen Tag lang gar nichts isst. Stimmt das? Ich meine wenn jemand Magersüchtig ist, isst diejenige auch nichts und nimmt rapide schnell ab, obwohl er sich nicht "gesund ernährt" !? Dass man mit einem Jojo-Effekt rechnen muss, wenn man dann wieder beginnt normal zu essen ist klar, aber das ist bei magersüchtigen sowieso nicht der Fall, da diese ja meist sehr langsam wieder beginnen zu zunehmen. Also kann man durch hungern doch abnehmen, das ist doch eig. Logisch, dem umso weniger gegessen wird, desto mehr greift der Körper die Reserven an und wenn man das mit dem "so wenig Kalorien wie möglich" durchhält, ist das doch die schnellste (wahrscheinlich auch die ungesündeste Methode) abzunehmen, oder? Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen! Liebe Grüße Cleo

...zur Frage

Was passiert wenn man das Mittagessen weglässt?

Hey also ich esse seit ein paar Wochen nichts zu Mittag oder nur wenig, aber normal in der Früh und am Abend. Nimmt man dadurch stark ab?

...zur Frage

hungern oder weiter richtig essen?

...wenn man einen fressanfall am abend hatte, sollte man nächsten tag normal weiter essen oder eher hungern? wodurch nimmt man da eher ab??

liebe grüße an alle ♥

...zur Frage

Nichts essen und erbrechen, nimmt man dadurch viel ab?

Hallo! Ich hab eine Frage, bei Bulimie nimmt man ja nicht wirklich ab, weil man soviel isst. Wenn man aber angenommen gar nichts isst und dann erbricht, nimmt man dann viel ab? Wie ist es eigentlich, wenn man normalviel/ wenig bis gar nichts isst und dann kotzt? Wobei nimmt man am meisten ab?

REIN AUS INTERESSE !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?