Was passiert wenn man Gras raucht da ich es später tun werde?

9 Antworten

Du wirst high oder stoned, je nachdem, ob du eine  Sativasorte oder eine Indicasorte rauchst.

Und bei den ersten paar Malen kann es sein, dass du nichts spürst, weil das bei manchen so ist, weil die Rezeptoren im Gehirn nich „freigeschaltet“ werden müssen.

Aber so, wie du durch diese Frage auf mich wirkst, scheinst du mir nicht wirklich alt genug zu sein, um Gras zu konsumieren.

LG

es ist das beste gefühl was du haben wirst.

du fühlst dich frei, teils kreativ, glücklich, bist lustiger drauf, wirst müde, hast einen erhöhten sextrieb und deine orgasmen werden 30x besser, du lernst dich und andere besser kennen, du kannst sehr gute freunschaften damit knüpfen, vertreibst langeweile, machst schlechte sachen wie zb spiele die du nichts magst besser, hast mehr appetit, essen schmeckt besser, du kannst dich manchmal besser konzentrieren, es treibt die leute zusammen, lindert schmerzen jeglicher art, du kommst gut ins gespräch und hast tiefere gespräche über deepe themen, wenn du richtig richtig viel gras geraucht hast kriegst du die erleuchtung, dann weisst du wer du wirklich bist und es ist immer positiv

gras ist die beste pflanze die wir jemals zu nutzen hatten, der einzige grund weswegen es größtenteils illegal ist weil es 60% der medikamente der pharma industrie direkt aus dem wasser schiesst, das wollen die nicht und deshalb ist es zb in deutschland verboten obwohl es dem staat noch mehr geld eintreiben würde als medizin

hoffe ich konnte dir helfen :D

Ich weiß ist schon eine alte frage

Ich habe das erste mal mit 2 freunden gekifft als ich 14 war. Wir haben uns ein ca 0,3 bis 0,4 er joint gedreht (zu 3 einen) mir war ein bisschen Schwindelig und war müde/schlapp das wars beim zweiten mal haben wir jeder 0,4 gemacht wo wir dann auch wirklich was gespürt haben

Was möchtest Du wissen?