Was passiert wenn man für den A2 Führerschein sein Motorrad drosseln muss es aber mehr als 95 ps hat und es auf 48 ps drosselt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Straftat.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Von daher besser bleiben lassen.

Viele Grüße

Michael

Das ist Fahren ohne Fahrerlaubis.

Eine Straftat mit bis zu einem Jahr Gefängnis oder entsprechende Geldstrafe.

Musst den A2 also garnicht machen und Drosseln kannste dir Sparen...

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Meister

Mit dem A2 darfst Du diese Maschine auch gedrosselt nicht fahren. Die Ausgangsleistung darf nicht mehr wie 95 PS betragen, da hilft auch kein Drosseln, noch mal drosseln und wieder drosseln. Die Ausgangsleitung der Maschine deines Onkels bleibt 120 PS.

Strafe? Fahren ohne Fahererlaubnis, STRAFTAT, Freiheitsstrafe oder Geldstrafe, gravierende Nachteile bei der Berufsfindung, wenn man in einem sicherheitsrelvanten Beruf tätig werden möchte, oder sogar im öffentlichen Dienst angestellt werden will. Das dort Personen bevorzugt werden, die keine Einträge im Bundeszentralregister haben, versteht sich von selbst.

In der Schweiz würde man dein Motorrad einkassieren. Bei denen ist fahren ohne Fahrerlaubnis nicht witzig. Da können mehrere 1000€ strafe auf dich zu kommen. Die sind extrem streng.

Deine Fahrerlaubnis erlischt.

Somit besteht der Straftatbestand des Fahren ohne Fahrerlaubnis.

  • § 21 Absatz 1 StVG: Eine Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr droht jedem Fahrzeugführer, der trotz eines Verbots oder trotz fehlender Fahrerlaubnis ein Kfz fährt. Gleiches erwartet auch Halter und Fahrerlaubnisinhaber, die dies zulassen oder anordnen.
  • § 21 Absatz 2 StVG: Eine Geldstrafe bis zu 180 Tagessätzen oder eine sechsmonatige Freiheitsstrafe droht demjenigen, der dabei fahrlässig handelt und/oder auch vorsätzlich trotz eines bestehenden Fahrverbots oder Führerscheinentzugs fährt. Gleiches gilt für den anordnenden oder gewährenden Halter des Fahrzeugs.

Übrigens: ab 90 Tagessätzen gilt man als Vorbestraft!

Woher ich das weiß:Hobby – Motorradfahrer (Suzuki GSX-R 750 K1)
Deine Fahrerlaubnis erlischt.

Die, die er hat erlischt nicht und verliert er nicht. Die, die er braucht, hat er einfach nicht.

Gruß Michael

1

Was möchtest Du wissen?