Was passiert, wenn man frisch verliebt ist im Körper?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Frage ist noch immer Gegenstand der Erforschung. Eine sehr gute Studie zu dem Thema stammt von Cacioppo et. al., Social Neuroscience of Love (2012). Hier wird auch zwischen den verschiedenen Arten von Liebe und ihre Auswirkungen auf das Gehirn unterschieden.

Bezüglich der leidenschaftlichen Liebe, auf die Du wahrscheinlich hinaus willst, zeigen auch schon frühere Untersuchungen eine erhöhte subkortikale Aktivität, besonders, aber nicht ausschließlich, im Bereich des ventralen Tegmentums. Als dopaminerges membolisches System ist es nicht nur maßgeblich an der erhöhten Ausschüttung des Dopamins (logischerweise), sondern auch an der Regulierung des Empfindens von Freude, Euphorie und Hochgefühl beteiligt.

Neben dieser Hirnregion wurden erhöhte Aktivitäten in allen Regionen gemessen, die u.a. auch an der Entstehung von Suchtverhalten und den Wirkungen diverser Opiate beteiligt sind.

Auch eine erhöhte kortikale Aktivität wurde festgestellt, u.a. in den Hirnarealen, die mit der sozialen Wahrnehmung, Körperwahrnehmung und sozialen Kognition in Verbindung stehen.

Die Empfindungen selbst sind derart komplex, dass sie sich also nicht auf die Funktion eines bestimmten Botenstoffes reduzieren lassen, wenngleich die vermehrte Dopaminausschüttung ins Auge fällt. Darüber hinaus ist die Liebe neurowissenschaftlich noch nicht vollständig entschlüsselt. So können wir z.B. über die Funktion der kortikalen Aktivität nur Theorien anstellen.

Genauso verhält es sich übrigens mit der Gehirnaktivität und der Ausschüttung von Botenstoffen infolge eines Orgasmus´. In dieser Hinsicht steckt die Hirnforschung noch in den Kinderschuhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde man muss es selber erleben aber man fühlt sich wach und lebendig und will mehr von der Person herausfinden es kann unterschiedlich sein was mit deinem Körper passiert aufheben Fall bekommt man ganz viele glückshormone es ist ein schönes Gefühl hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann spielen die Hormone verrückt und man will alles auf einmal, laßt euch Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm..Hormone werden immer ausgeschüttet...

Vermutlich hast du so eine verpeilte bilogistische Vorstellung von "sich verlieben" Das ist aber im Kern ein sozialer und und psychologischer Prozess.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einhornpflaster
26.12.2015, 14:06

Ja klar, also das auch sonst Hormone ausgeschüttet werden ist ja klar, aber zum Beispiel welche und welche Hormone was bewirken usw.

0

endorphine werden vermehrt freigesetzt; deshalb fühlen sich verliebte glücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?