Was passiert wenn man Fahrerflucht begeht, nach einem Sachschaden?

15 Antworten

Deine Geschichte ist sehr seltsam, denn wenn ein Stein tatsächlich von einem Sattelauflieger gefallen ist, dann warst du zu dicht daran und hast den Mindestabstand nicht eingehalten.

Ist der Stein aus dem Profil eines Reifens weggeschleudert, dann ist das nicht dem vorausfahrenden LKW anzulasten. Für die Sauberkeit der Straße haftet dieser nicht.

Einen solchen  Schaden zahlt deine Teilkasko oder Vollkasko, sofern du eine hast. Ich würde deshalb kein Fass aufmachen.

Hallo.

Wenn der Stein vom LKW flog. muss du es beweisen.

Wurde er von den Rädern hochgeschleudert zahlt du selbst oder deine Teilkasko.
Hast du zumindest den Stein gesichert.?

Ich vermute das die Generische Versicherung nicht zahlt.
Wenn er nicht gesehen oder gehört hat. Hat es jemand als Zeuge gesehen.

ob du kündigst bei der Firma  willst du als Druckmittel ausüben. Versicherungen verzichten lieber auf einen Kunden bevor die freiwillig Geld rausrücken.

Du musst beweisen, dass der Stein von der Ladefläche des LKW gekommen ist.
Das wirst Du nicht beweisen können.
Ein Stein der auf der Straße lag und aufgewirbelt wurde, würde keine Schadenersatzpflicht begründen.

Ich vermute die gegnerische Versicherung wird nicht zahlen.

Du kannst den Schaden alternativ über Deine Teilkasko abrechnen.

Bei der gegnerischen Versicherung bin ich auch Kunde! Habe 3 Personenversicherungen dort. Wenn nicht werde ich mit Kündigung drohen! Die sollen einfach mein Geld bezahlen und die Prämie von Firma erhöhen!

0
@AdrianAlvaro

Dass du beim gleichen Versicherer bist, spielt für diesen Schaden keine Rolle.

0

Ich vermute, dass es für die gegnerische Versicherung nicht relevant ist, ob Du dort Kunde bist oder nicht.

0

Fahrerflucht? Nein!

Hallo zusammen ich bin heute Mittag einkaufen gefahren und habe in einer 50er Zone angeblich einen Autofahrer den linken Außenspiegel kaputt gefahren mit meinen Auto. angefahren. Er ist also etwas weggebogen.Ich habe davon überhaupt nix mitbekommen und es wirklich nicht gemerkt.Zwei Stunden später hat die Polizei bei uns geschellt und gefragt ob ich mit meinen Auto an den Außenspiegel gekommen bin ich habe es verneint, weil ich es wirklich nicht gewesen bin.Der Polizist hat mir gesgt das ein Zeuge gesehen hat wie ich leicht daran gefahren bin und ich jetzt eine Anzeige wegen Fahrerflucht bekomme.Bei mir hängt davon mein Führerschein ab ich mache nämlich grade eine Ausbildung 3 Jahre als Berufskraftfahrer und genau jetzt bin ich in der Führerscheinphase und kann es überhaupt nicht gebrauchen.Ist das rechtens obwohl ich nix mitbekommen habe und was soll ich jetzt machen.Ich würde euch bitten nur vernünftige Antworten mir zu schreiben. Dankeschön.

...zur Frage

Autounfall; Nachts; niemand verletzt; alleine unterwegs

Hallo freunde der Sonne, Hab vor ca 20 minuten meinen ersten für mich krassen autounfall gehabt. Kurze shilderung Hab eine schlafattacke (sekundenschlaf) auf der auto bahn bekommen ins schleudern geraten und gegen die fahrtrichtung an der leitplanke zum stehen gekommen.. Meine frage: muss ich irgendjemandem davon meldung geben? Hab haftpflichtversicherung, bin ich jetzt komplett am ar...? Ausserden ist die linke seite des autos heftig zerkratzt und verbeult. Kann ich damit einfach zur werkstatt fahren und es reparieren lassen? Wie lange wird es dauern? Hab ich die möglichkeit einen leihwagen in anspruch zu nehmen? MfG Das unfallopfer das bereut noch so spät autogefahren zu sein

...zur Frage

Fahrerflucht nach Meldung - hat jemand einen Rat?

Ich hatte einen Verkehrsunfall mit einem Lkw an einer Kreuzung. Der Lkw mit Hänger wollte gerade ausfahren ich dagegen links abbiegen, beim vorbei fahren bin ich an seinem Hänger gestriffen bzw hab ihn mit meinen Seitenspiegel berührt. Danach hatte ich einen kurzen schock und bin mitten in der Kreuzung stehen geblieben, aber dachte dann bevor ich den verkehr aufhalte fahr ich in die einfahrt rein und warte dort bis der Lkw auch reinfährt um die Sache zu klären. Als ich im Rückspiegel sah das er weiter fuhr (gerade aus) hab ich ihn versucht zu erwischen, aber hab ihn leider verloren (zwecks verkehr und Ampeln) bin dann nachdem Unfall ungefähr 20min später zur Polizei gefahren und hab es gemeldet.

Jetzt würde mich interessieren ob das Fahrerflucht von mir war und wie ist es wenn er selber nicht in diesen Augenblick die Polizei anruft, ist das von Ihm dann eine Unfallflucht, weil er es bestimmt gemerkt hat. Und im Endeffekt war das eine Eisenstange die seitlich senkrecht verlief also somit hat er gar keinen schaden getragen.

Das Kennzeichen von Ihm hab ich leider auch nicht.

...zur Frage

Fahrerflucht mitbekommen was nun?

Hallo, heute früh musste ich sehr schnell zum Zug. Auf dem Weg dort hin hat sich ein Unfall mit Fahrerflucht ereignet indem ein Lastwagen eine Stoßstange eines PKWs mitgerissen hat und weggefahren ist (im normalen Verkehr) Ich habe mir direkt das Kennzeichen vom LKW gemerkt und aufgeschrieben. Was soll ich nun machen? Der PKW ist dem LKW hinterher gefahren weshalb ich nicht weiß ob der LKW nun geflüchtet ist. Kann man das der Polizei mitteilen ?

...zur Frage

Wie hoch ist die strafe bei Fahrerflucht?

Meine Tochter 21 ,Probezeit vorbei,hat heute früh einen Bus überholt. Der entgegen kommende PKW war so schnell ran,dass sie das Einscheren vor dem Bus nicht mehr schaffte . Sie streifte den Bus vorne links mit ihren rechten Hinterheck. Der entgegen kommende PKW wich aus und fuhr weiter. Meine Tochter ist ebenfalls weiter gefahren und hat ca eine halbe Stunde später als sie in der Berufsschule ankam,die Polizei angerufen. Der Busfahrer hat die Polizei angerufen,diese war dann vor Ort. Der Bus hat einige Kratzer und meine Tochter auch. Personenschaden ist keiner. Mit welcher Strafe muss sie rechnen da es ja Fahrerflucht ist.

...zur Frage

Altis Life wo ist mein Auto?

Mein LKW wurde von der Polizei beschlagnahmt und weis nicht wo ich es jz abholen kann. Musste einen Strafzettel zahlen, habe es gemacht und jz darf ich doch wieder mein LKW fahren oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?