Was passiert wenn man einen Termin beim Arbeitsamt hat, aber keine Möglichkeit/Geld zu diesen Termin zu erscheinen?

9 Antworten

An sich sollte es möglich sein, mit genug zeitlichem Vorlauf zum Termin hinzugehen. Wenn das Amt nicht mehr als 20 km entfernt ist, kann man ja hinwandern, solange man nicht gehbehindert ist.

Ist das Amt weiter als 20 km entfernt, man hat absolut kein Geld um ein Verkehrsmittel zu zahlen, besitzt kein Fahrrad, kann sich keines ausleihen und man kann sich weder von jemandem mitnehmen lassen, noch sich das Geld für das ÖPNV-Ticket von jemandem leihen,

dann ruft man eben einige Tage vor dem Termin bei der kostenlosen Hotline des Arbeitsamtes an, schildert das Problem und bittet um die Zusendung eines Gutscheins für den Erwerb eines Fahrscheins oder irgendeinen anderen adäquaten Problemlösungsvorschlag.

Wenn das Amt sich als nicht-zuständig für dieses Problem erklärt, sagt man den Termin mit der Begründung ab, dass es unmöglich sei, dort hinzukommen.

Allerdings muss man dann wohl umgehend verhungern, sofern man nicht Lebensmittelvorräte gebunkert hat, da man ja nicht einmal über die Barmittel verfügt, um sich ein Nahverkehrsticket zu kaufen.

78

Anrufen könnte man auch aus Australien. Das nützt bei einem Termin gar nichts. Wie man dort hin kommt, ist das Problem des Leistungsempfängers. 

Es gibt keine Einladung mit kürzerer Vorwarnung als 24 Stunden.

0
49
@DerHans

Natürlich ist es das Problem des Leistungsempfängers, zum Arbeitsamt hinzukommen. Wer fähig und bereit ist, eine Berufstätigkeit auszuüben, sollte auch fähig sein, zum nächstliegenden Arbeitsamt zu gelangen, was mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht weiter als 20 km von der eigenen Wohnung entfernt ist, wenn man sich nicht gerade in einem dünnbesiedelten ländlichen Raum befindet.

Aber es ist immer noch besser abzusagen, als ohne Bescheid zu geben einfach nicht zu erscheinen. Und vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit der Fahrkostenerstattung.

0
29
@Paguangare

Fahrkostenerstattung ist gut, dann hätten die mir schon 300€ überweisen müssen, aber laut denen ist ein Maximalbetrg von (ich glaube) 20€ oder irgendwie sowas zulässig und das ist einfach nur lächerlich. 

Zum Glück hat das ab November bei mir ein Ende

0

Dann bist Du Deiner Mitwirkungspflicht nicht nachgekommen.

Meld Dich da frühzeitig, erklär das Problem.. ggf. geht da was über Förderung von Fahrtkosten.

Du willst ALG von denen, also bemüh Dich auch.

Sonst kann´s ne Sperre geben, grade,w enn Du Dich nicht mal (ab)meldest.

Wenn du innerhalb von 24 Stunden einem Termin nicht nachkommen kannst, stehst du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung und könntest zu 100 % sanktioniert werden.

Wenn du einfach nicht erscheinst, wird deine Leistung SOFORT eingestellt, und du bekommst erst wieder Geld, nachdem du dich UNAUFGEFORDERT wieder persönlich meldest.

Man will ja vermeiden, dass du hinterher einen Riesenbetrag zurück zahlen musst.

Anrufen nützt dabei nichts. Das könntest du ja auch aus Australien tun

Termin Arbeitsamt verpasst?

Hallo und zwar habe ich mich beim Arbeitsamt selber Arbeitssuchend gemeldet und habe auch 3 tage später ein Termin bekommen nur leider ist mir was passiert privat was ich hir nicht sagen will und könnte nicht zum Termine hin meine frage ist da ich auch kein Geld vom Arbeitsamt bekomme oder so kann mir nix passieren oder?

...zur Frage

Folgeeinladung was passiert beim nicht erscheinen?

Was passiert wenn ich nach einer folgeeinladung nicht zum Termin erscheine

...zur Frage

Wie lange lässt man den Tannenbaum stehen, gibt es dafür einen Termin?

Guten Morgen!

Wer kann mir sagen, wie lange man einen tannenbaum stehen lässt? Wann ist der termin für die Entweihnachtsfizierung? Gibt es diesen Termin überhaupt, oder kann man es machen, wenn eine danach ist?

Vielen Dank

...zur Frage

Muss ich zum Termin vom Arbeitsamt gehen, obwohl ich beim Jobcenter bin und Hartz4 bekomme?

ich bin beim jobcenter und bekomme hartz4 aus gesundheitlichen gründen musste ich meine gestütze ausbildung abbrechen die übers arbeitsamt lief.Nun habe ich einen termin vom jobcenter bekommen weil die frau wissen will was ich habe und mich kennenlernen möchte aber habe auch einen anderen termin vom arbeitsamt bekommen von der frau wo ich die gestützte ausbildung gemacht hab sie will wissen beim termin ob ich die ausbildung weiter mache. was mich wundert denn bekomme ja nur vom jobcenter geld und warum bekomm ich dann auch vom arbeitsamt einen termin und hab doch die ausbildung abgebrochen für mich hat sich das Thema erledigt denn kann aus gesundheitlichen gründen die ausbildung eh nicht weitermachen.bin ich verpflichtet zum arbeitsamt termin zu gehn? denn bekomm von denen ja kein geld zum jobcenter termin gehe ich ja.

...zur Frage

Was kann man machen, wenn man kein Geld hat und sich kein Bahnticket leisten kann und nicht zum Termin zu einem Psychologischen Gutachten kommen kann?

Ich hab nächste Woche einen Termin für ein psychologisches Gutachten. Ich müsste mit der Bahn fahren und ein Ticket hin- und zurück kostet ca. 12€. Leider hab ich keine 12€ mehr einstecken und somit keine Möglichkeit, zum Termin zu erscheinen.

Es ist zu spät um den Termin abzusagen, was soll ich jetzt machen und was passiert, wenn ich nicht beim Termin erscheine??

...zur Frage

was passiert wenn man nicht zum arbeitsamt termin hingeht?

was sind die konsequenzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?