was passiert, wenn man einen porzellan-teller für 2 Minuten bei 220 C° in den Backofen stellt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

porzellan wird bei über 1000° C gebrannt, wird also schon schief gehen^^

er wird ein bißchen warm. Selbst wenn du ihn stundenlang drin stehenläßt ist das kein Problem fürs Material (bevor aus rohem Porzellan ein fertiger Teller wurde mußte er viel viel höhere Temperaturen über sich ergehen lassen)

ich denke da allerdings erstmal an weiße Teller - wenn die bemalt sind könnte das Dekor vielleicht leiden (aber auch nicht bei so einer kurzen Zeit wie 2 Min.)

0

ich denk mal er wird warm bzw heiß^^

und könnt platzen wenn er angemalt ist wird die farbe evtl. schmelzen

Nichts , mit blossen Händen anfassen würde ich ihn nicht! Sondern Handschuhe verwenden.

Hi, wenn du Pech hast, springt er.Ist mir auch schon mal passiert, war echt ärgerlich!Nimm lieber geeignetes Geschirr, da bleibt alles, wo es sein soll!;-)

Es muss nichts passieren, außer dass er schweineheiß wird.

Er kann aber auch springen, falls er irgendwo feucht ist oder schon eine Macke hat.

Als ich noch fertig Pizza gegessen habe, waren die teller länger im Ofen, immer gutgegangen :-)

Porzellan kann das besser ab wie Ton.Dürfte nichts Passieren.Kommt auch immer auf die Qualität an.

Probieren geht über Studieren.

es knallt und du hast 2 hälften!Erfahrungswert!!!

Was möchtest Du wissen?