Was passiert wenn man einen Fall bei Ebay nicht lösen kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich an Deiner Stelle würde mich nicht nur um mein Geld kümmern, sondern auch mal in die Lage des Käufers setzen? Möchtest Du einen zerbrochenen Gegenstand für 400 Euro erhalten? Würdest Du nicht auch alle Hebel in Bewegung setzen? Wenn er bei PayPal Fotos von dem zerbrochenen Gegestand hochlädt, greift sein Käuferschutz.

Natürlich würde es mich auch Ärgern. Aber mich Ärgert es momentan sehr viel mehr das ich ja bereits alles getan habe was ich kann und ihm auch gesagt habe das er zu seiner Post gehen soll, weil ja da die Versicherung der Post greift und ihn den Preis erstattet, und er mir trotzdem eher unfreundliche Nachrichten schickt das ich Schuld daran bin das es kaputt gegangen ist.

Ich habe ja schon alles getan was in meiner Macht steht: mehrmals war ich auf der Post, ich habe bei der Hauptstelle der Post angerufen, ich habe bei Ebay und bei PayPal angerufen usw... was soll ich den bitte noch machen? Das Paket das nächste mal persönlich nach Amerika fliegen?

Wenn er einfach nur zu seiner Post gehen würde und sagen würde was passiert ist würde ja die Versicherung greifen (das habe ich ja von meiner Post so weit bestätigt bekommen) aber das er mir dann eine Nachricht schickt das es dreist von mir währe das von ihm zu verlangen und das ich hier alles erledigen soll, das finde ich mehr als unverschämt....

Mal ganz davon abgesehen das ich ja dann den Doppelten Schaden habe, wenn der Käuferschutz greift. Geld weg UND Artikel weg

0

Also das einzigste was er machen kann dich schlecht bewerten aber die solltest du dann ebay melden und die löschen die dann hoffentlich ansonsten brauchst keine angst haben das was passiert da die deutsche post nun haften muss.

Was möchtest Du wissen?