Was passiert wenn man einen einfachen EISENNAGEL für etwa 3-4 Tage in Essig , Wasser und Regenwasser

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage ist wohl, ob der Nagel in so kurzer Zeit schon merklich rostet, also unter Bildung von Eisenoxid (in Essigsäure vielleicht auch Eisenacetat) oxidiert wird. Unter "Essig" soll wohl Speiseessig, also 4 %ige Essigsäure in wässriger Lösung, gemeint sein.

Ich vermute einmal stark, dass die Versuchsnägel auch nach 4 Tagen noch vorhanden sein werden. Schließlich werden Nägel auch in Gebäuden verbaut, die dem Regen ausgesetzt sind, auch wenn man Nägel aus rostfreiem Stahl bevorzugen sollte.

Probiere doch einfach einmal aus, ob es nach 4 Tagen einen Unterschied gibt. Dazu wiege die Nägel vorher einzeln genau auf einer Analysenwaage ein, damit du sie nachher zurückwiegen kannst und ggf. einen Unterschied beweisen kannst.

in essig wird er sich auflösen aber nicht in so schneller zeit in regenwasser auch da dauert das aber viel länger und in normalem wasser wird er einfach nur vorsich hin rosten

Nimm 3 Gläser, füll sie mit den Flüssigkeiten, pack die Nägel rein und beobachte.

Was möchtest Du wissen?