Was passiert wenn man einem Kaltstart sofort Vollgas gibt bzw. was kann kaputt gehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Damit bringst Du Deinen Motor um. Alles kalt, schlechte Schmierung, nicht gut für die Kolben etc... das kann ziemlich teuer werden.

Daher erst einmal ein paar Kilometer nicht über 2.000 (Diesel), bzw.3.000 Touren (Benzin)  gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
das ist ganz einfach. Dein kompletter Motorblock ist eiskalt, ebenso das Öl, welches ja eigentlich die beweglichen Teile schmieren soll. Im kalten Zustand ist dieses dickflüssiger als im warmen. Wenn du dann direkt Vollgas draufhaust, werden die Teile nicht richtig geschmiert und dein Ölfilm im Zylinder kann abreisen. Der Motor fängt dann an komische Geräusche zu machen, bis er schließlich ausgeht. Da hast du dan mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Fresser. Wenn Kolben und Zylinderwand nicht geschmiert sind und Material auf Material reibt, gibt das Riefen in Kolben und Zylinder und dann "frisst" dann eben, daher der Name. Oder dein Motor bekommt einen Lagerschaden. Alle beweglichen Teile in deinem Motor leiden stark drunter, ich würde dir das nicht empfehlen. Wenn das unabsichtlich mal passiert bzw du das 1-2 mal machst, passiert nichts, aber wenn du einen kalten Motor oft trittst, geschieht das oben genannte. Also immer schön warmfahren, dann Drehzahlen geben!
Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kolben im Motor wird aufgrund mangelnder Schmierung knallheiß und dehnt sich aus. Hast dann vlt Öleintopf in der wanne wenn du die Kiste so richtig sadistisch trittst. im normalen Fall droht der Kolbenfresser. Heißt er verkantet im Zylinder und hobelt erstmal an der Zylinderwand bis da kurz darauf was bricht oder reißt. Außerdem nervt dich dann auch noch die Motochecklampe und die Ölkontrolle evtl auch noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Pech hast, kann es zu einem Kolbenfresser kommen, da nicht genug Öl als Schmier- / Gleitmittel an den Zylinderwänden vorhanden ist. Gleiches gilt auch fürs Getriebe, da das Öl nach der langen Zeit nicht mehr komplett im Getriebe verteilt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ales was am Motor geschmiert wird  kann dann schwer Schaden nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte mir vorstellen, dass der Motor kaputt gehen kann, da sich das Öl bei Kaltstart noch nicht so verteilt hat. ( bin leider kein Profi  )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok danke an alle für die antworten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?