Was passiert wenn man eine Mischung aus Methylbromid und Ethylbromid mit Natrium umsetzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du das unter Ausschluss von Wasser & Sauerstoff machst (was ich mal bei der Aufgabenstellung annehme, sonst würd Wasser drinstehen), dann entstehen die Organonatriumverbindungen CH3-Na und Ethyl-Na und Natriumbromid. Stichwort "Direktsynthese von metallorganischen Verbindungen"

Wenn du das in Wasser machst, entstehen Methan & Ethan und Natriumbromid.

Wenn du sowohl Methylbromid, als auch Ethylbromid in einen Topf wirfst mit Natrium, entstehen neben den Metallorganylen natürlich auch allerhand Substitutionsprodukte. Unter Bromidfreisetzung kann z.B. Methyl-Na und Ethylbromid zu Propan + NaBr entstehen etc.

Deswegen macht man das eigentlich stöchiometrisch und getrennt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jo3591
24.02.2016, 17:20

.... und aus Ethyl-Na und Bromethan entsteht n-Butan. Damit sind alle statistisch möglichen Reaktionsprodukte vertreten.

1

Ethan, Propan und Butan sowie Natriumbromid. Und das soll doch sicher C2H5Br, also Bromethan sein, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gizmosh
24.02.2016, 14:57

Genau. Diese Aufgabe habe ich in meinen Übungsblätter von der Uni gefunden und habe leider nicht das Ergebnis dazu, da ich bei der Besprechung nicht anwesend sein konnte. Eine Mischung aus C2H5Br und CH3Br wird mit Natrium umgesetzt. Wie kommen Sie auf diese Ergebnisse ?

0

Was möchtest Du wissen?