was passiert wenn man eine Katzenmutter schon sehr Früh von ihren Babys trennt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo,...da kannst Du gar nichts machen, lass es nuckeln. Das schadet nicht. Mit 2 Monaten, bzw. 8 Wochen können die Kleinen schon ganz normakes Nassfutter fressen.. Evtl kannst Du es mit der Gabel etwas zerkleinern. ist aber selten nötig. Milch solltest Du nicht mehr füttern. Höchstens mal ein Schälchen laktosefreie Milch. Gibts im Supermarkt. Sorge aber immer für einen Napf frisches Wasser.. Trockenfutter solltest Du nicht verfüttern, ist nicht gesund für die Tiere und kann sie sogar krank machen.
Gruß,...spatzi321

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Katzenwelpe befriedigt seinen Saugtrieb am Geschwisterchen. Da kannst Du nichts machen. Solange es den anderen Welpen nicht sonderlich beeinträchtigt, lass es halt zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nichts machen, außer sie füttern und Dich möglichst viel mit ihnen beschäftigen. Sie brauchen jetzt vor allem Sozialkontakt, dann wird alles gut werden. Vielleicht bleibt am Ende dieser Saugreflex für immer zurück, das ist aber nicht schlimm, sondern eher niedlich...

Mein Kater (mit 11 Tagen von der Mutter getrennt, heute 13 Jahre) nuckelt noch immer, und ich hatte mal eine Katze, die hat sogar an ihren eigenen Zitzen genuckelt und dabei auf ihrem Bauch getretelt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?