Was passiert wenn man ein Tag die pille vergisst und da geschwängert wurde und am nächsten Tag die Pille wieder nimmt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Nicht jeder Fehler führt zu Schutzverlust, es kommt auf die Pille an, die du nimmst, in welcher Woche der Fehler passiert ist und selbstverständlich, ob du ihn korrigierst.

Nähere Angaben findest du unter "Vorgehen bei vergessener Einnahme" oder "Wenn Sie die Einnahme von XY vergessen haben" in der Gebrauchsinformation.

Bei einem unkorriegrten Einnahmefehler kann es (muss aber nicht!) innerhalb von ein bis sechs Tagen zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter spontaner Eisprung) und deshalb (auch mit weiterer Pilleneinnahme) zu einer Schwangerschaft kommen. Wann und ob es überhaupt zu einer Durchbruchsovulation kommt, lässt sich nicht vorhersagen oder berechnen.

Bisherige Untersuchungen haben ergeben, dass die Einnahme der Pille auch in einer frühen Phase der Schwangerschaft, in der man selbst noch nichts davon weiß, die Rate von Missbildungen nicht erhöht. Allerdings sollten in einer Schwangerschaft vorsichtshalber grundsätzlich nur Medikamente angewendet werden, die für Mutter oder Kind unentbehrlich sind. Daher ist vor Beginn einer Einnahme der Pille sicherzustellen, dass keine Schwangerschaft vorliegt. Jede Frau sollte darauf hingewiesen werden, dass beim Ausbleiben der Entzugsblutung der Frauenarzt zu konsultieren ist. Wird eine Schwangerschaft festgestellt, muss mit der Einnahme der Pille aufgehört werden. Ein Grund für einen Schwangerschaftsabbruch liegt in keinem Fall vor.

https://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_pille-pille-und-schwangerschaft_680.html

Alles Gute für dich!

Man wird nicht zwingend schwanger, wenn man die Pille einen Tag vergisst. Die Gefahr besteht zwar, aber manchmal hat man auch Glück und es entsteht gar keine Schwangerschaft.

Wenn jedoch eine entstanden ist, dann bleibt man auch schwanger, wenn man die Pille weiter nimmt. Die Pille beendet keine Schwangerschaft.

Wenn sich die Spermien eingenistet haben, dann bleibt man auch schwanger, es sei denn man hat die Pille für danach genommen.

Was möchtest Du wissen?