Was passiert wenn man ein Reagenzglas mit Salz und Wasser füllt und dann erhitzt? Und wie ist die Beobachtung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Sidepunkt wird durch Natriumchloridzugabe erhöht somit beginnt es später zu siden als reines Wasser. Dir sollte klar sein, dass Salz kein besonder präziser Begriff ist, ich vermute du meinst mit Salz Kochsalz.

Ja Kochsalz. Danke für den Kommi :)

0

Das asser verdampft und es bilden sich Salz-Kristalle.

Wenn das Wasser verdampft ist, bleibt das Salz übrig.

Danke. Muss es mehr Salz oder mehr Wasser sein?

0
@ToastitheToast

Mehr Salz, man nent übersättigte Lösung, dann gibt es schöne Kristallformen.

0
@Reanne

Ich denke, dass das Salz bei dem Versuch vollständig aufgelöst sein soll, also nicht mehr sichtbar. Deshalb soll nur wenig Salz ins Wasser, oder höchstens so viel, dass eine gesättigte Lösung entsteht. Wenn du zu viel Salz verwendest, kannst du nur feststellen, wie sich das im kalten Zustand schon vorhandene Salzvolumen beim Erhitzen vergrößert.

0

Topf nehmen dementspechend was an Salz nehmen und ausprobieren

dann erhält man kochendes Salzwasser

Und die Beobachtung?

0

Was möchtest Du wissen?