Was passiert wenn man ein aufgepusteten Ballon an einem Tuch reiben und halten es an einem wasserstahl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durch das Reiben werden Elektronen vom Tuch auf den Ballon überragen, wodurch sich dieser negativ auflädt. Die Wassermoleküle sind Dipole. Die Seite des O-Atoms ist dabei negativ, die der H-Atome positiv geladen, da die Atomkerne aufgrund ihrer unterschiedlichen Protonenzahl die Elektronen verschieden stark anziehen. Das O Atom zieht sie stärker an.. Das bewirkt, da der Wasserstrahl vom Ballon angezogen wird ( genauer die  positive H-Seite)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Lust, deine Hausaufgaben selbst zu machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?