Was passiert, wenn man die MPU nicht besteht - wie oft darf man sie machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

solange bis man SIE besteht, ist aber ne verdammt teure Angelegenheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du musst der mpu stelle sagen, dass das ergebnis der begutachten nur zu dir geschickt werden soll, und nicht zur führerscheinstelle. Wenn du ein negatives gutachten bekommst, darfst du dieses gutachten nicht der führerscheinstelle geben. Dann ziehst du deinen antrag bei der fss zurrück. Dann kannst du so oft die mpu machen bist du sie geschafft hast. 

2. wenn man eine mpu durchfält, sollte man eher die gründe dafür überprüfen wieso man durchfällt, anstatt die nächste mpu durchzufallen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Frage deiner finanziellen Möglichkeiten - allein der Vorbereitungskurs zur MPU kostet eine Menge. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?