Was passiert wenn man die gtx 1080 Grafikkarte "als Amerikaner" kauft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du dir eine Karte aus den USA importieren lässt, dann kommst du mit den Transportkosten von mind. 20 €  und den 19 % Einfuhrumsatzsteuer auch schon einmal auf ~ 610 €. 

Und dann hast du das Problem mit der Garantie, die du hier in Deutschland nicht geltend machen kannst, sondern dann deine Karte wegschicken musst. 

Außerdem sind die Garantiebestimmungen allgemein ganz andere. 

Also alles in allem sparst du eher nicht, wenn du importierst. 


Auch mal hier drüber lesen: http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-PC-Hardware-Zollgebuehren-USA-einkaufen-Elektronik-2097618.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf den amerikanischen Seiten ist alles in netto aufgelistet weil jedes Einzugsgebiet dort einen eigenen Steuersatz hat. Wenn du als deutscher das bestellst landet es beim Zoll und wird sowieso versteuert das + Versand wird da nicht günstiger wenn du Glück hast geht es auf 0 auf oder bist evtl 5€ billiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer kauft sich den die Karte direkt bei Nvidia und dann auch noch mit Referenzkühler?

Guck doch einfach bei Mindfactory, da fängt die ab 500€ an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst Steuer und Zoll bezahlen müssen, wenn du sie nach Deutschland liefern lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pit7889
19.05.2017, 22:25

Ist das dann billiger oder genau 635€?

0

Was möchtest Du wissen?