Was passiert, wenn man bei einem stromdurchflossenen Leiter die Stromstärke ihre Richtung ändert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Stromstärke ihre Richtung ändert? Diese Frage ist etwas unklar. Du meinst, wenn der Stromfluss seine Richtung ändert? Das passiert bei unserem Wechselstrom etwa 50 Mal in der Sekunde. Ein an der stromführenden Leitung naheliegender Kompass kann darauf nicht reagieren, weil seine Nadel dafür zu träge ist. Wäre der Wechsel 1 Mal pro Sekunde oder langsamer, könnte man das magnetische Wechselfeld am Kompass sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geograph
08.12.2015, 10:49

"Ein an der stromführenden Leitung naheliegender Kompass"
mit der Einschränkung:
Aber nur, wenn der Strom parallel zur Achse der Kompassnadel fließt.

0

Die Kompassnadel würde andersherum ausschlagen. Allerdings gilt das nur, wenn die Änderung nicht zu häufig geschieht. Bei unserer Netzfrequenz von 50Hz merkt man nichts am Kompass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wuerde sich auch die Ausrichtung der Kompassnadel aendern, da die Feldlinien nun andersrum um den Leiter verlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?