Was passiert, wenn man ausversehen nicht im Sportunterricht war?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, im schlimmsten Fall nen Verweis (wegen unentschuldigtem Fernbleiben) und ne 6, falls Noten gemacht wurden.. das wäre das absolut Schlimmste, was passieren kann.. und das ist auch kein Beinbruch, das würd ich mit Humor nehmen :D

Würde auch gar keine Ausreden erfinden. Sag, wie es war: Du hast es vergessen, es tut Dir leid, wird nicht wieder vorkommen.. Ende..

Wahrscheinlich passiert gar nichts..

senselessly201 01.07.2017, 13:20

ja wenn ich ehrlich bin hab ichs nicht vergessen, sondern musste ein Referat vorbereiten und hab deswegen bewusst geschwänzt. Soll ich der Lehrerin die Wahrheit sagen, dass ich bewusst geschwänzt hab oder dass ich es vergessen hab

0
TailorDurden 01.07.2017, 13:22
@senselessly201

Lass Dir ne gute Ausrede einfallen.. Vergessen glaubt niemand, ehrlich sein solltest Du da auch nicht, das kommt zu dreist :D Bin mir sicher, die fällt was ein.

0
senselessly201 01.07.2017, 18:00

Die meisten Lehrer kennen schon alle ausrede. Ich glaub ich sag einfach die Wahrheit. Für Schwänzen gibt es eigentlich auch keine Ausrede

0

Wenn du nicht anwesend warst, sollst du es normalerweise auch entschuldigen.

Ich weiß aber selbst, dass das bei uns damals auch von der 5. bis zum Ende der 9. Klasse egal war. Grundsätzlich sollte man Entschuldigungen mitbringen, es hat aber irgendwann auch niemand mehr getan. Ich habe in meinem Leben vielleicht 3 Entschuldigungen abgegeben. Ein Mal nur, weil eine absolut bescheuerte Lehrerin dann natürlich nicht glauben wollte, dass mir nach dem Sportunterricht schlecht war und ich eine einzige Stunde fehlte. Sie rannte sofort zu meinem Klassenlehrer, schwärzte mich an und wollte dann in einem Gespräch mit mir herausquetschen, dass ich geschwänzt hätte und wollte dann die Entschuldigung. 

Erst seit der Sekundarstufe II (Oberstufe) (auf dem Gymnasium ab der 10. Klasse) gibt es ein einheitliches und vor allem verpflichtendes Entschuldigungssystem, welches auch von den meisten Lehrern eingehalten wird. Sprich, es ist nicht mehr einfach allen egal. Es gibt bei uns ja auch keine Klassen mehr. Wir haben nur noch Tutorenkurse. Sprich, der Ersatz für den Klassenlehrer ist der Lehrer vom 1. Leistungskurs, der mit den Entschuldigungen aber nicht mehr zu tun hat als alle anderen Lehrer. Der sogenannte Tutor ist nur noch dafür verantwortlich, die Entschuldigungszettel jedes Quartal zu verteilen und wieder einzusammeln. 

Wir bekommen wie gesagt einen Entschuldigungszettel und müssen uns auch für Klausuren, wo wir dann in anderen Kursen fehlen entschuldigen. Dafür haben wir 5 Schultage Zeit, auch wenn die Lehrer da nicht so streng sind und man das auch oft noch nach 2-3 Wochen kann.

Ich vermute mal, dass du noch nicht in der Oberstufe bist. Demnach kannst du dir je nachdem ggf. wie bei mir damals auch eine Entschuldigung sparen. Du musst ja wissen, wie das bei euch sonst läuft. Das ist bei jeder Schule etwas anders, auch wenn es eigentlich klare Regeln gibt. Die gibt es bei uns wie gesagt erst ab der Oberstufe richtig.

Es kann sein, dass dein Klassenlehrer davon erfährt, es kann aber auch nicht sein. Kommt auch wieder auf das Bundesland und die Schule an, wie das genau geregelt wird. Normalerweise wird deine Abwesenheit in das Klassenbuch eingetragen, sodass der Klassenlehrer das spätestens sehen kann, wenn er wieder Unterricht hat. Ob ihm das auffällt und er dann genauer nachhakt, weiß ich nicht. 

_________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

ja, klar, da hat man ein Jahr regelmäßig Unterricht und dann vergisst man die Stunde.

Ob und was dir "passiert2 regelt jede Schule anders. Kann sein, das du "nur" ne unentschuldigte Fehlstunde hast (die dann aufs Zeugnis kommt). Kann aber auch sein das deine Klassenlehrerin davon erfährt. Ebenso die Eltern. Auch ein Hinweis/Verweis wegen schwänzens ist möglich. Ebenso eine 6. Ärger mit den Eltern usw.

senselessly201 01.07.2017, 13:17

ja, wenn ich ehrlich bin hab ichs nicht vergessen, sondern ich habe vergessen ein Referat vorzubereiten und Nikon deswegen nicht hin😔

0

Dann hast Du mindestens eine unentschuldigte Fehlstunde - die dann auch im Zeugnis stehen würde. Und selbstverständlich wird dann Deine Klassenlehrerin und auch Deine Eltern davon erfahren.

Dominoleben 01.07.2017, 12:14

Also wenn das welche bei mir machen wird's maximal eingetragen..Eltern werden da bei mir nur nach mehreren Malen kontaktiert.

0
wilees 01.07.2017, 12:20
@Dominoleben

Na und glaubst Du die Eltern sehen dann letztendlich nicht die unentschuldigte Fehlstunde auf dem Zeugnis? Also erfahren es die Eltern in jedem Fall - und dann muss Töchterchen/Söhnchen erklären warum er/es geschwänzt hat.

Also spricht man beizeiten mit den Eltern, und erreicht so i.d.R. eine Entschuldigung für diese Fehlstunde/n.

0
senselessly201 01.07.2017, 18:02

bei uns kommen Fehlstunden erst ab 5h ins Zeugnis

0

Da es zum Schulunterricht gehört, werden die Fehlzeiten normalerweise auch weiter übermittelt.

Schlimmstenfalls (und leider nicht unwahrscheinlich) kann dies dann als unentschuldigt auf dem Zeugnis stehen.

Der Lehrerin würde ich es so erklären wie hier auch.

Nichts außer einer fehlstunde

Was möchtest Du wissen?