Was passiert wenn man auf den Rasen uriniert? Verdunstet das einfach nicht weg??

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn du ein Carnivore oder Omnivore bist, dann ist dein Urinal für die Pflanzen weniger nahrhaft (wegen des zu hohen Säureanteils) als die Jauche von reinen Pflanzenfressern.

Also Bauern früher, die auch menschliche Kloaken absaugten, verdünnten den menschlichen Urin 1:4 mit Rinderjauche und fuhren das dann bei bedecktem Himmel/Schauerwetter auf die Felder.

Geringe Urinmengen verdunsten, aber hinterlassen u.a. Harnsäure, die beim nächsten Regen ins Erdreich geschwemmt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das versickert wie normales wasser einfach im boden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucas1237
13.06.2016, 19:48

Keine bleibenden Schäden auf dem Rasen ?

1

Normal schon, aber so waechst der Loewenzahn auch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es verhält sich wie normales Wasser. Wenn es draussen kalt ist und man dann draussen uriniert kann man sehen wie der Urin dampft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht den Rasen kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja nicht reines Wasser, was unserer Blase entweicht.

Darin enthalten sind Salze und andere Stoffe.

Ich habe auf unserem Hof zwei Pinkelstellen. Da wächst kein Gras mehr.

Wenn man aber einmal sein Beinchen hebt, ist das kein Problem. Der nächste Regen verdünnt das und alles ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
14.06.2016, 00:43

Ich habe auf unserem Hof zwei Pinkelstellen. Da wächst kein Gras mehr.

Ich hoffe, die kahlen Stellen kommen nicht von nur einmal im Jahr, sonst würde ich mal den Urologen aufsuchen.

1
Kommentar von PeVau
15.06.2016, 11:18

Wenn an besagten Stellen kein Gras mehr wächst, solltest du vielleicht deine Trinkgewohnheiten überdenken. ;-))

0

Was möchtest Du wissen?