Was passiert wenn man auf den Bauch einer Schwangeren haut?

8 Antworten

Hi,

Ich hab mal gehört, das man dadurch eine Totgeburt bekommt kommt es dann darauf an wie fest man Haut, und wie oft oder reicht da schon einmal aus?

Das ist durchaus ein Risiko - und ja, das Risiko erhöht sich umso mehr, je heftiger die Gewalteinwirkung ist. Auch ein einmaliges Ereignis kann durchaus zur Verletzung des ungeborenen Kindes führen.

Ein sanftes Pieksen ist im Gegensatz zum Schlag mittels Baseballschläger unbedenklich.

Bei starken Schmerzen oder Blutungen ist die umgehende Vorstellung beim Gynäkologen unerlässlich.

LG

Bei etwas einmaligen wird aber nichts sein oder?

Lasse Dich untersuchen und feststellen ob mit dem Kind alles noch in Ordnung ist.

Zu glauben, dass es mehrere Schläge braucht um Schaden anzurichten, das ist ein Aberglaube. Darauf würde ich mich nicht verlassen.

Ein Schlag / ein tritt kann durchaus ausreichen.

Mein Freund hat mir unabsichtlich auf den Bauch gehaut, während dem Schlafen und der kleine hat sich komplett erschreckt und sich heftig bewegt, so das ich mich über die Bewegungen teilweise erschreckt habe.

Es kommt auf die stärke des schlages an, Ich würde an deiner stelle unbedingt schnell zu einen frauenarzt um Nachschauen zu lassen ob alles okay ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Erzieher in Ausbildung :)

Wie du sagt es kommt drauf an wie fest drauf gehauen wird. Aber ich denke so fest wird es nicht gewesen sein.

Ja es war nicht sonderlich fest, so eine typische schlafposition wenn man sich mit der Hand dreht und er hat dann einfach seine Hand etwas "grober" auf mein Bauch gehaut.

Vielleicht hat der kleine sich auch extrem erschrocken und hat sich deswegen so viel bewegt.

🙁🙁🙁🙁🙁

0

Geh am besten mal zum Frauenarzt, um sicher zu gehen, dass alles okay ist.

Was möchtest Du wissen?