Was passiert wenn man auf Dauer seine Zähne nicht am Abend putzt aber am Morgen?

7 Antworten

Haben Sie Dir als Kind nie das Buch "Karius und Baktus" vorgelesen?

Früher oder später rächt sich das, Du wirst Karies bekommen durch die ganzen Speisereste, die über Nacht alle in Deinem Mund bleiben.

Es ist ja nun keine größere Arbeit, sich abends mal 3 Minuten gründlich die Zähne zu putzen.

lg Lilo

Es gibt Menschen die putzen gar nicht ihre Zähne und haben strahlendes weiß und keine Probleme mit Parodontose, Karies etc. Ja das gibts. Es ist viel Genetik.

Wenn du mir das nicht glaubst, frag mal deinen Zahnarzt, jeder kennt so 1-2 Ausnahmen.

Es wäre sogar noch besser sie am Abend zu putzen, dafür am Morgen nicht.

Wenn du sie abends nicht putzt, haben all die Speisereste, Bakterien, Säuren...die ganze Nacht über, also mehrere Stunden Zeit, deine Zähne anzugreifen. Man schluckt auch nicht so oft, wenn man schläft. (Deshalb hat man morgens auch eher Mundgeruch. Das sind die Bakterien die sich in deinem Speichel schön lange vermehren konnten, ohne runter geschluckt zu werden).

Also: Putz sie am Abend, putz sie am Morgen, und alles gut. Die 3 Minuten sind echt für jeden machbar...

Was möchtest Du wissen?