was passiert wenn man air berlin aktien hat, wird man aufgefordert die schulden zu zahlen?

5 Antworten

Es kann passieren, das Ihre Aktien völlig wertlos werden.

Sofern Sie den Kauf solcher aktien unter Einsatz von Krediten getätigt haben, wird die Bank die Rückzahlung des Kredites oder die Stellung von angemessenen Ersatzsicherheiten verlangen.

Ihr Schaden wäre damit enorm!

Für Aktionäre gibt es indessen keine Nachschußpflicht gegenüber der AG.

Der Wertverlust alleine schädigt den Aktionär bereits ausreichend!

Aktionäre haften nicht für das Missmanagement (oder Pech) der Firma, an der sie Anteile halten. Bzw. allenfalls dadurch, dass die Anteile halt weniger wert werden bzw. im Extremfall komplett wertlos werden. Der Verlust besteht also im Einstandspreis (inklusive der Nebenkosten). Eine Nachschusspflicht gibt es nicht.

Aktionäre gehen nicht automatisch leer aus, wenn das Unternehmen liquidiert werden kann und mehr Geld dabei herauskommt als zur Begleichung aller kreditorenposten und Verbindlichkeiten nötig ist, bekommen den Rest die Eigentümer - also Aktionäre.

Nun zur Frage: streng genommen ist der Aktionär als Eigentümer der Schuldner im Insolvenzverfahren. Es besteht jedoch keine nachschusspflicht. Der Aktionär kann also nicht dazu aufgefordert werden, die Schulden aus eigener Tasche zu begleichen.

Wie kann eine Aktiengesellschaft übernommen werden wenn bspw. niemand verkaufen will?

Angeregt durch die Aktion von Facebook, aber auch durch die ganzen anderen Übernahmen wie damals von Porsche.

Eine Aktiengesellschaft hat extrem viele Eigentümer. Für mein Verständnis eine Reihe Fragen: 1. Wie viele Aktien muss der Übernehmende erwerben, damit ihm die Firma "gehört"? 51%?

  1. Was würde passieren, wenn die Aktien gar nicht zum Verkauf stehen - also wenn bspw. die Whatsapp aktionäre sich weigern würden, ihre Aktien rauszurücken?

  2. Wie kann es sein, dass so viele Autobauer VW gehören, ich aber trotzdem sowohl VW- als auch Porsche-Aktien kaufen kann? Kaufe ich Anteile am Anteil?

  3. Es wird häufig davon gesprochen, dass Unternehmen ab einer bestimmten Größe mehr Kapital brauchen und deshalb zur AG werden. Mal angenommen ich habe eine große Firma in meinem Privatbesitz und gehe an die Börse. Die Firma wird zur AG, meine Anteile werden zu Aktien die zu 100% mir gehören. Dann werfe ich einige davon auf den Börsenmarkt. Alles erwirtschaftete Geld geht in mein Privatvermögen, nicht in die Firma. Wie kann es also sein, dass das Unternehmen dadurch an mehr Kapital fürs Wachstum kommt?

Wenn man sich nicht auskennt, erscheint das alles sehr paradox.

...zur Frage

Wieso macht man sich eigentlich so Sorgen wegen der älteren Bevölkerung in Deutschland?

Weniger Menschen würde doch automatisch auch zu einer geringeren Arbeitslosigkeit in Deutschland führen, weil es mehr offene Stellen gibt. Der Staat müsste also auch weniger Sozialleistungen an Arbeitslose zahlen.

...zur Frage

Erbt man automatisch?

mein vater ist heiligabend verstorben.. und in meiner familie ist jetzt da thema aufgekommen erben wir seine schulden. ich selbst hatte nicht viel kontakt zu meinem vater daher weis ich nicht ob und wie er finanziel da stand. so wie man jetzt sagt hat er wohl schulden gehabt aber was es für welche sind sagt uns seine ehefrau nicht ( sie ist nicht meine Mutter) meine Mutter ist auch schon verstorben. es stellt sich die frage erben wir jetzt seine schulden oder gehen sie automatisch auf seine frau über. so weit ich weis sind es keine schulden sie auf einem haus lasten oder so. dann noch die frage besteht ein testament.. seine frau sagt mal ja mal nein oder sie sagt sie findet es nicht.. so weit ich wei hat mein vater vor einigen jahren einem der söhne von seiner jetzigen frau viel geld gegeben um das er eine firma aufmachen konnte und mein vater hat sich als bürgen eingetragen. die firma ist pleite gegangen und da mein vater als bürge aufgelistet war mußte er ja für diese schulden aufkommen.. wenn die schulden die er jetzt haben soll darausbesteht gehen sie dann nicht wieder auf den sohn seiner frau über?.

...zur Frage

Was passiert mit Deutsche Bank, wird sie pleite gehen wie Air Berlin?

Air Berlin ist pleite gegangen. Das können wir verkraften. Da sie eine Billigfluglinie war.

Jedoch Deutsche Bank nicht! Deutsche Bank ist die größte Bank Deutschlands. Sie vertritt Deutschland weltweit in Bankgeschäften. Sie hat einen Ruf.

Wenn Deutsche Bank pleite geht, wird jeder sich denken, dass Deutschland auch abwärts geht. Eine Deutsche Bank Pleite würde auch andere deutsche Aktien mit in den Sturz ziehen.

Deutsche Bank Aktie kostet 13,75€. Sie war mal 100€ Wert.

Ich überlege nun , ob ich Deutsche Bank Aktien kaufen soll, nämlich aus zwei Gründen!

1.Grund: Mit dem Kauf will ich sorgen, dass die Aktie nicht mehr weiter sinkt. Will meinen Beitrag leisten, dass der deutschen Bank besser geht.

2.Grund: Wenn EZB die Leitzinsen erhöht, können die Banken doch mehr Gewinne erzielen und die Aktie kann wieder steigen.

Habe ich Recht oder unrecht?

Danke

...zur Frage

Was läuft in Frankreich falsch?

Air France, SNCF, France Telekom, PSA usw usf sind alle hochverschuldet!

Bei jeder Reform streiken die Franzosen. Macron will Arbeitnehmerrechte abschaffen um den Staat zu entlasten auf Kosten der Bürger. (was eigentlich eine Frechheit ist)

Air France war fast pleite. Peugeot war fast pleite. SNCF Arbeitnehmer kämpfen gegen Reformpläne von Macron.

Was läuft bei denen falsch? Wird irgendwann Frankreich zum Griechenland?

Warum macht man dort keine nachhaltige Reforme?

In Deutschland ist alles prima. Wirtschaft läuft gut, Arbeiter bekommen viel Geld und Leben ist viel billiger als Franrkeich und Österreich!

...zur Frage

Schutz vor geerbte Schulden?

Müssen Kinder der verstorbenen Mutter zu Unrecht gezahlte Leistungen vom Sozialamt zurück zahlen? Wie schützt man sich als Erbe dagegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?