Was passiert wenn man Überweisung vom hausarzt nachreicht wie lange hat man zeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es wäre denkbar, dass der Psychologe ohne die Überweisung seine leistungen nicht mit der Krankenkasse abrechnen könnte, d. h. er hat Dich behandelt aber bekommt dafür kein geld.

Ich kann mir vorstellen, dass Du in diesem Fall eine Rechnung bekommen könntest, die mit Sicherheit nicht unerheblich sein wird.

Ich habe versucht Dir mit Absicht den Extremfall dazustellen, nur um Dir zu verdeutlichen, dass so ein kleines Stück Papier manchmal eine erhebliche Wirkung haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es die Kasse verlangt, mußt du sie nachreichen u. peinlich muß dir das gar nicht sein, dem Hausarzt ist das auch relativ egal, für wen du eine Überweisung brauchst!

Also nicht lange überlegen, was passieren könnte, sondern holen u. zuschicken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Überweisung vom letzten Quartal gilt ohnehin nicht mehr. Deshalb muss es dir nicht peinlich sein, eine neue zu holen. Sag in der Arztpraxis, due hattest erst dieses Quartal deinen Termin und brauchst eine neue Überweisung. Das ist ganz alltäglich. 

Es könnte sonst passieren, dass dir der Arzt die sprechstunde privat in Rechnung stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versicherte der GKV können Ärzte für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychologische Psychotherapeuten direkt aufsuchen, sie benötigen keine Überweisung durch einen Hausarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sissilein1234
17.02.2016, 10:44

Aber der arzt will die und sagt  die kasse will das so..

0

wenn du schreibst, dass du sie letztes Quartal geholt hattest, dann war das 2015. diese Überweisung ist ja eh nicht mehr gültig. dann kannst du ohne weiteres eine neue bei deinem Arzt holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?