Was passiert, wenn jemand mit 14 Jahren beim Diebstahl erwischt wird?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit 14, Wiederholungstäter ,ich könnte mir vorstellen das eine Verwarnung mit der Auflage 30 Sozialstunden abzuleisten erfolgen kann !

In der Regel wird bei Jugendlichen von der Auferlegung von Kosten abgesehen, die Kosten gehen zu Lasten der Staatskasse !

Eins sollte dem Knirps gesagt werden, das geht wie bei einer Pyramide, und endet in Jugendhaft ,das geht schneller als Er es für möglich halten wird !

Das Jugendamt ist über dies informiert, Jugendgerichtshilfe !!!

Eddy21

Eventuell kommen einige Aufbaustunden in einer sozialen Einrichtung auf Ihn zu. Je nach schwere der Dummheit kann ein Eintrag ins Führungszeugnis und eine Vorstrafe erfolgen. Jeder hat eine 2. Chance, deshalb wird diese bei "Guter Führung" gelöscht. Geldstrafen kann es auch geben. Jene können zu Arbeitsleistungen auf Antrag gewandelt werden.

Die Mutter hat mit nichts zu rechnen! Ich wünsche mir nur, dass sie Ihrem Neffen nicht die "Strafe" abnimmt. So wäre die erzieherische Wirkung hinüber.

Gerichtskosten die auferlegt werden sind auf jeden Fall zuzahlen.

Was möchtest Du wissen?