Was passiert, wenn ich zu schnell fahre?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

also - du könntest theoretisch mit einem fahrrad sehr schnell den berg runterfahren, auch 50km/h - solange du nicht in eine 30 km/h zone reindonnerst wäre das dann so gesehen kein problem

natürlich bekommst du stress, wenn du zb. mit einem roller unterwegs bist, der von der zulassung nur 25km/h schnell sein darf (obs da noch 3% toleranz gibt weiss ich allerdings nicht) der roller aber am ende 45-50 läuft - denn -

  1. der roller hat dann keinen versicherungsschutz mehr und das ist elend böse in deutschland, wenn du mit sowas auf öffentlichen strassen unterwegs bist

  2. du fährst bei der geschwindigkeit ohne führerschein, weil deine fahrerlaubnis das nicht abdeckt - ergo - nochmal megakacke weil das evtl. dazu führt das du den pkw oder motorrad führerschein erst monate später machen darfst.

klar wollen alle schneller sein als sie dürfen, aber heute sind die viel strenger geworden und ich glaube die reissen dir richtig mächtig den ar2ch auf wenn du mit deinem bomber unterwegs bist und erwischt wirst - mit den heutigen techn mitteln die die polizei hat, seit ihr leichte beute - frag dich selbst, ob dich das ein paar tausend eurönchen, sozialstunden und evtl. ein fahrverbot wert ist

Mag es ja sein, dass die Beamten es auch mal bei einer Verwarnung mit Auflage der Drosselung belassen, ist aber eher selten, denn es ist ja ein Fahren ohne Fahrerlaubnis, eine Straftat welche mit Geldstrafe oder bis zu einem Jahr Gefängnis geahndet werden kann.

Ok, beim ersten mal wirste wohl mit Sozialstunden davonkommen, wohl auch ohne Führerscheinsperre. Aber eine Garantie geb ich dir darauf nicht.

Aber das kommt Dicke:

Wehe dem, du baust damit einen Unfall, dann kann und wird deine Versicherung Regress fordern, bis zu 10.000 € sind in diesem Fall möglich. Und wenn du meinst, dann gleich ganz ohne Versicherung fahren zu können (abgesehen davon, dass dies auch ein Straftat darstellt), biste im Fall eines verschuldeten Schadens finanziell am Ende - denn für den zahlst du u. U. bis an dein Lebensende

Wie Du selbst schreibst, wäre das Fahren ohne Fahrerlaubnis und somit eine Straftat. Den Täter mit einer mündlichen Verwarnung davonkommen zu lassen, wäre seitens der Beamten eine Strafvereitelung im Amt. Warum sollten die das tun?

0
@Nils2

In manchen ländlichen Gebieten tick(t)en die Uhren halt etwa anders, da kennen/kannten die Herren in Unform ihre Pappenheimer noch. ;) Aber ich schrieb auch: "eher selten". Und bei den heutigen "Entdrosselorgien" und nicht mehr vorhandener "Dorfsheriffs" immer unwahrscheinlicher.

So gesehen hast du natürlich recht. Wer heutzutage auf mit Mofa zu schnell erwischt wird, bei dem liegt die Wahrscheinlichkeit, ohne Strafe davonzukommen eher bei 0 %.

0

Wenn du schneller fährst, als dein Führerschein erlaubt, fährst du ohne gültige Fahrlizenz. Die Polizei kann dir den Führerschein komplett entziehen, es kann sein, dass du erst später mit dem Autofrüherschein beginnen kannst, es gibt ne Geldstrafe und eventuell andere Auflagen.

Das nichts passiert, wenn man "nur" doppelt so schnell fährt, wie man darf, ist bescheuert. Wer hat dir den Quatsch erzählt?!

Der Rolelr meines kumpels fuhr 90. Er wurde angehalten hatte nen Kippschalter wodurch er nach dem ausmachen vom Motor nur 25 fährt. Sie glaubten abe rnicht das er nur 25 fährt und wollten den Roller mitnehmen. Dann meitne er, dass er 50 fährt. Das ahbens ie dann auch gelgaubt. Er bekam ne lange mengelliste mit dingen die am roler nicht zugelassen waren. Da es das erste mal war wurde ne Anzeige erstellt die dann aber fallen gelassen wurde, wie in 90 % der anderen Fälle.

achso ein andere Freund wurde angehalten sein Roller fuhr 75 er muss jetzt Sozialstunden machen. Mehr aber auch nicht.Aber wie schon vorhin gesagt. Bei einem Unfall bist du im *****.Darf man ja hier nicht schreiben.

0

achso ein andere Freund wurde angehalten sein Roller fuhr 75 er muss jetzt Sozialstunden machen. Mehr aber auch nicht.Aber wie schon vorhin gesagt. Bei einem Unfall bist du im *****.Darf man ja hier nicht schreiben.

0

achso ein andere Freund wurde angehalten sein Roller fuhr 75 er muss jetzt Sozialstunden machen. Mehr aber auch nicht.Aber wie schon vorhin gesagt. Bei einem Unfall bist du im *****.Darf man ja hier nicht schreiben.

0

Mein Freund wurde auch mit 15 erwischt als er 50kmh fuhr.Folgen: Er musste eine kleine Geldstrafe zahlen und Sozialstunden ablegen.

Da hast du falsch gehört! Mit 45km/h bist du fast doppelt so schnell, als du sein dürftest!

Dann schreibt die Polizei eine Anzeige wegen Fahrens ohne die erforderliche Fahrerlaubnis.

Den Rest entscheidet die Staatsanwaltschaft.

25 kmh :D Dann kann ich auch gleich Fahrrad fahren :D

Fahr einfach langsamer

Was möchtest Du wissen?