Was passiert wenn ich von daheim abhaue?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hey, die frage kann man eigentlich nicht sicher beantworten. Es gibt fälle in denen jugendliche (gerade wenn sie beim jugendamt eh schon bekannt sind) wegen solcher außreißer ins heim bzw in betreutes wohnen gebracht wurden. in anderen wiederum blieben sie auf eigenen wunsch und auf wunsch der eltern zu hause aber da kann man nicht immer mitentscheiden. ich bin auch schon mal von zu hause abgehauen, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe, allerdings nicht so lange. im grunde musst du abschätzen, ob deine eltern dich schnell als vermisst melden würden oder nicht. wenn sie dich erst nach drei tagen melden, kannst du logischerweise auch erst dann stress mit polizei/jugendamt bekommen. vllt hinterlässt du ihnen einfach einen kleinen zettel auf dem du bescheid gibst, dass du ein paar tage auszeit brauchst und bei nem freund bist. womit wir beim nächsten problem werden: wo hin? hast du wirklich niemanden bei dem du bleiben kannst? das wird sonst echt schwierig, gerade weil es momentan sehr kalt ist. mich hat das nicht aufgehalten abzuhauen aber übernachtet habe ich bei freunden. ich hoffe du findest jemanden, denn ich weiß aus erfahrung, dass zuhause bleiben manchmal keine option ist. viel glück, july Ps: zur not kannste dich ja im meinem alten Stelzenhaus einquartieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es einfach. Ich bin abgehauen und es hat rein garnichs gebracht. Außer noch mehr stress mit meinen eltern und dem jugendamt. Ich weiß nicht genau was bei dir los ist, aber auch wenn du mega stress mit deinen eltern hast ; Sie machen sich aufjedenfall Sorgen! halte die 10 monate noch durch und dann such dir eine eigene wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichwerdzumelch
30.08.2014, 21:28

und wovon soll ich die wohnung bezahlen, meine eltern sind garnicht das problem sonder das jugendamt und die schule, ich will mich NUR vom jugendamt von der schule und psychiatern verstecken bis ich 18 bin.

0

Du bist 17 und langsam alt genug , um dein Leben selbst zu gestallten. Geh in die Schule oder / und Arbeiten und genieß dein Leben.

Sollte die Umstände Zuhause wirklich nicht tragbar sein , wende dich an ein zuständiges Amt, die helfen dir sicher weiter.

Sprech mit deinem Psychiater , dafür ist er da !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine freundin hat es versucht sie war 3tage weg Als die polizei sie gefunden hatte, hat sie richtig ärger bekommsn weil sich jeder sorgen gemacht hat . Dann musste sie ins kinderheim weil die eltern sie verstossen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du könntest noch mehr Probleme bekommen und weglaufen ist keine Lösung für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Was passiert wenn ich von daheim abhaue?

Dann bist du nicht mehr zuhause ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?