Was passiert wenn ich ne Anzeige bekomm wegen Körperverletzung, habe jemanden seine Nase gebrochen?

5 Antworten

Das kommt auf die Umstände an. Wurdest Du angegriffen und hast dich zur Wehr gesetzt um den Angriff abzuwenden würdest Du gar nicht bestraft weil das im Rahmen der Notwehr gerechtfertigt wäre.

Hast Du jemanden mit Lust und Laune auf die Nase geboxt kannst Du dich auf eine saftige Geldstrafe und evtl auch auf eine Freiheitsstrafe, welche zur Bewährung ausgesetzt werden kann, freuen. Wenn Du mehr als 90 Tagessätze Geldstrafe oder mindestens drei Monate Freiheitsstrafe aufgebrummt bekommst, bist Du vorbestraft.

Außerdem würdest Du Schadenersatz und Schmerzensgeld zahlen müssen, das ist der zivile Klageweg, der neben dem strafrechtlichen noch auf dich zukommen kann und wohl auch wird. Wiederherstellungschirurgie ist nicht billig.

So kann ein unbedachter Schlag ins Gesicht für die nächsten 10 bis 15 Jahre einem alles versperren, bis hin zur Berufswahl. Berufe, bei denen Du eine "weiße Weste" benötigst, wie z.B. Bankkaufmann, Polizei, Berufssoldat, Sicherheitsdienst..usw. kannst Du dir höchst wahrscheinlich abschminken. Erst nach Tilgung dieser Verurteilung aus dem Zentralregister bist Du wieder "sauber". Da hast Du die Strafe längst abbezahlt oder abgesessen.

Leider nicht viel, da ja Täter immer die bedauernswerten Opfer sind. 

Bei mir hättest Du keine Anzeige bekommen, denn ich hätte Dir die Nase vorher gebrochen - und ein paar Rippen dazu. Das wäre ausreichend. 

Ein Richter hat einen bestimmten Spielraum und deshalb ist eine pauschale Aussage gar nicht möglich. 

Aber warum fragst Du überhaupt? Wer so blöd ist, gehört auf jeden Fall bestraft (sollten mindestens fünf Jahre Freiheitsstrafe sein) und sollte die Strafe wie ein Mann hinnehmen und nicht wie eine Memme jammern! 

Klasse wie man völlig ohne den Konkreten Tathergang zu kennen ein so "fundiertes" Urteil fällen kann. 

0
@Ahzmandius

Ruhig Brauner! Aber danke für die Info, die natürlich mal wieder völlig an der Realität vorbeigeht. 

Natürlich muss man auch die andere Seite hören, aber das ist Sache des Richters, nicht die der GF-"Keksperten". Wir haben ja keine Angaben dazu und deswegen fälle ich kein Urteil, sondern teile nur meine Überlegungen mit. 

Der Fragesteller erzählt doch nur seine Sicht und will auf seine Frage eine Antwort, mehr nicht. Und die habe ich ihm gegeben, fertig. 

Aber wo ist denn Dein durch keinerlei Sachkenntnis getrübtes Urteil? 

0

Strafrecht ist das eine. Schau ins StGB, da stehen die höchst- und Minimalstrafen drin.

Richtig teuer wird zusätzlich Schmerzensgeld und Schadensersatz, den du an das Opfer zahlen musst. Das ist die zivilrechtliche Seite und hat mit einer Freiheits- oder Geldstrafe seitens des Staates nichts zu tun.

Außer es war in Notwehr, dann müsstest du straffrei da raus kommen.

Körperverletzung mit 16 Jahren /strafe?

hallo ...allso ich hätte da mal eine folgende frage

ein kolleghe hat am fasching jemanden die nase gebrochen...(depp)

auf jedenfall fragt der sich jetzt was alles auf ihn jetzt zukommt

eine anzeige wird erstattet

ob er jetzt zahlen muss oder sozialstunden, ob es zu einer gerichtsverhandlung kommen muss und ob er das gericht dann bezahlen muss ( anwälte, gericht usw.)

er ist einsichtig, hat sich bei seinem opfer mehr fals entschuldigt,war alkoholisiert

die entschuldigung kann er schriflich nachweißen er ist noch nicht vorbestraft

wohnt in bundesland hessen (kassel xD)

danke im vorraus und bitte nimmt das hier etwas ernst :)

...zur Frage

Ist man vorbestraft, wenn man eine Anzeige wegen Körperverletzung hat? Ab wann genau ist man vorbestraft?

...zur Frage

Kann ich eine Anzeige zurückziehen, wenn ich der Polizei sage, dass ich noch alkoholisiert war oder nicht zurechnungsfähig?

Geht um Körperverletzung

...zur Frage

Muss ich mit einer Verurteilung rechnen und wenn ja wie hoch wird meine Strafe werden (Körperverletzung, schwere oder gefährliche?)?

Es war so das er mich provozierte nach einem Spruch von mir fing er an mich zu schubsen, das konterte ich mit einem Schlag auf seine Nase (ob sie gebrochen ist weiß ich nicht) darauf folgten Knie Stöße in die Rippen und weitere kopftreffer. Ich gebe zu es War übertrieben und ja ich habe sc gebaut.

Es war auf jedenfall ein RTW da der ihn behandelte, die Polizei nahm es als Körperverletzung auf, ein Freund meinte das es aber gut sein könnte das es zu einer schweren oder gefährlichen werden könnte und dass das im Zweifelsfall der Richter entscheidet, er konnte Einen Treffer landen der allerdings nicht dramatisch War.

Ich bin 15 und noch nie Strafrechtlich in Erscheinung getreten, werde ich Sozialstunden bekommen oder in den Knast müssen?

Was denkt ihr Wie hoch meine Strafe (die ich verdient habe) ausfallen wird?

Könnte es sein das es als Notwehrexzess eingestuft wird? Würde das meine Strafe verringern?

...zur Frage

Vorbestraft nun droht eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung

Kann jemanden mit Vorstrafen so wie " illegaler Waffenbesitz " und " Körperverletzung " nun bei ner Anzeige wegen GEFÄHRLICHER Körperverletzung die Freiheitsstrafe Drohen ? Oder nur eine fette Geldstrafe ( Die Frage ist nicht für mich )

...zur Frage

Anzeige gegen Körperverletzung fallen lassen?

Hallo

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich fange einfach mal von vorne an ( Achtung wird sicher ein langer Text )

Es geht um eine damals sehr sehr gute Freundin und ihre Familie die ich schon seit Kindesbeinen an kenne (bestimmt schon 20 jahre) meine Familie kennt dementsprechend ihre Familie auch sehr gut. Wir haben uns immer sehr gut verstanden. Anfang letzten Jahr bin ich mit ihren Bruder zusammen gekommen der 8 Jahre älter ist als ich. Dazu kommt noch das ich letztes Jahr auch obdachlos wurde. Der Vater meiner damaligen besten Freundin und eine bekannte haben mir ein Wohnwagen zur Überbrückung zur verfügung gestellt.

Nach einigen Wochen wurden lügen erzählt was mich und vorallem ihr Vater betraf. Ich kam gar nicht dazu die Wahrheit zu sagen. Ihr Bruder, also mein Freund, stand immer zu mir. Und versuchte auch zu reden. Ihn wurde aber auch nicht geglaubt weil er ja hinter mir stehen. Dann später ist es so dermaßen eskaliert, das der Vater mich zu sich rief um zu reden. dann von jetzt auf gleich holte er aus und mir dermaßen ins Gesicht geschlagen, das ich im mundraum blutete. Im gleichen zug sprang mein freund (sein sohn) auf und drückte sein Vater zur Seite und versuchte ihn abzuhalten. Ich rannte nachdraußen und sah wie meine damalige beste Freundin mir hinterher rannte mit der anderen bekannten. Rissen mir an den Haaren und Klamotten, rissen mich zu Boden und Tritten auf mich ein. Mein Freund (ihr Bruder) kam auch direkt raus und stoß die beiden von mir weg. Sein Vater folgte nahm ein massiven holz paddel von einem Kanu holte weit aus und hätte beinahe mein freund (sein sohn) gegen den Hals geschlagen wenn er nicht so schnell reagiert hätte. Der notarzt und Polizei wurde natürlich begerufen. Bis auf platzwunden im mundraum blaue Flecken an Armen Beinen und Hals, zerrissene klamotten ist zum Glück nichts passiert. Mein Freund hat zumglück auch nur einen zerkratzten rücken sowie Hämatome am Arm davon getragen.

Wir haben natürlich Strafanzeigen erstattet. Und wir haben den Rechtsanwalt Benecken um Hilfe geboten. Obwohl das Ereignis fast ein Jahr jetzt her ist, sind die Anwälte kein bisschen weiter. Ich habe Angstzustände. Weil ich weiß ich könnte die alle jeden Moment wieder sehen. Es ist soweit gekommen das ich ohne pfefferspray und ein kleines Messer nicht das Haus verlasse. Mein Freund hat für mich die Tür klingel abgestellt weil wir aus der Wohnung leider kein Blick zum eingangsbereich haben um zu sehen wer da unten steht und schellt, davor als ich alleine Zuhause war und jemand viele Male schellte saß ich Mut Panik auf dem sofa. Später stellte sich fest das es men Vater war. Meine Eltern wissen von gar nichts. Nun meint mein freund die anzeige zurück zu nehmen weil es nichts bringt. Sehe ich auch aber so lange ich weiß da ist nichts passiert bleibt meine Angst. Und ich weiß er würde mich bis aufs letzte verteidigen. Glaube aber nicht das es richtig ist die anzeigen zurück zu nehmen. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?