Was passiert, wenn ich mit einem unangemeldeten Auto...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz schlechte Idee. Geld- oder Freiheitsstrafe, im Falle eines Unfalls persönliche Haftung bis in die Privatinsolvenz.

Ohoh, nicht auszudenken, wenn was passiert. Dann wirst du deines Lebens nicht mehr froh. Geh und hol dir eine gültige Überführungsnummer, dann bist du auf der sicheren Seite. Aber so wie du dir das vorstellst: nie und nimmer.

Da du dann ohne Versicherungsschutz fährst gibts ca. 200€ Strafe und 2 Punkte. Solltest du einen Unfall haben zahlst du selbst.

Nur ?

0
@fremox

NUR ???

  • "einfacher" Unfall mit Personenschaden: Reparaturkosten, Einsatzkräfte, Krankenhaus, Verdienstausfall ( schon 10.000de Euro )

  • Unfall mit Todesfolge, mit einem Tanklaster ( Benzin brennt ) - Millionenschäden und Du wünschst Dir, NIE gelebt zu haben !!!

0

Was möchtest Du wissen?