Was passiert wenn ich mit einem Traktor nur 40 fahren darf aber 50 fahre?

5 Antworten

Also ich wohne in Schleswig - Holstein in der Nähe von Kiel.

Man darf mit dem T Führerschein auch 50 und sogar auch 60 km/h fahren, aber erst wenn man 18 ist. Wenn man 16 und 17 ist darf man nur 40 fahren und mit PKW Führerschein darf ich mit dem Traktor nur 32 km/h fahren (Klasse L)

Achso okay :) Danke

0

Fahren ohne Fahrerlaubnis -> Strafe und eventuell Führerscheinentzug.

 

Was brauch man denn für einen Führerschein um Traktoren bis 50km/h fahren zu dürfen? Reicht da nicht T? Ich kenne nämlich keinen größeren als T.

Gilt natürlich nur im Strassenverkehr. Auf privatem Boden ausserhalb der Strasse darf man auch ganz ohne Führerschein fahren.

0

Noch als Zusatz: Ich denke mal du kommst vom Dorf. Ich könnte mir vorstellen dass das nicht allzu groß ist und dass man sich untereinander kennt. Wenn du verstehst was ich meine ;)

Landwirte habens so schon schwer genug und ich denke nicht dass die Polizei herzlos ist und dir noch ne Strafe aufbrummet die dein Vater zahlen muss. Nicht desto trotz wird man dir die Weiterfahrt verbieten und dich verwarnen. (Aber wirklich nur wenn die Polizei beide Augen zudrückt und du nett bist)

0

doch T reicht schon für einen 50 oder 60 km/h traktor. aber unter 18 darfst du mit T nur 40 km/h fahren und erst wenn du 18 bist darfst du 60 km/h fahren ;)

0

Ich bin mir ziemlich sicher das es der Polizei so ziemlich egal ist. Und sag mal wo lebst du?? Wer macht heute noch einen Traktorführerschein. Warte lieber bis du 17 bist und mach einen PKW-Führerschein (da darfste auch ein bisschen schneller fahren wie 40)

Den großen Traktorführerschein bekommt man nicht mit dem B mit, sondern nur L. T gibt es nur für Landwirte.

0
@Bujin

T bekommt jeder wenn er prüfung macht nicht nur landwirte

0

Was möchtest Du wissen?