Was passiert wenn ich mit einem abgelaufenen Versicherungskenzeichen fahre?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

damit fährst du ohne Zulassung und ohne jeglich Versicherung. Sollte etwas passieren, mußt du sämtlich Kosten (kann mehrere Millionen sein) selbst bezahlen und zwar bis zum lebensende. Davor kann dich auch eine Privatinsolvenz nicht schützen. Außerdem erwartet dich Führerscheinverlust und eine Geldstrafe (letztere beiden auch ohne Unfall). Du mußt da gar nichts sagen, außer dass du ein Versicherungkennzeichen haben willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Xylex 22.03.2014, 22:41

stimmt, ist saugefährlich und genau so als würdest du ohne kennzeichen fahren

0
denisfeatme 22.03.2014, 22:44
@Xylex

Aber morgen ist Sonntag & wo bekommt Sonntag das Kennzeichen?

0

Ohje...

Also den Roller auf keinen Fall mit dem abgelaufenen VS-Kennzeichen weiter fahren!!

Dir droht sonst eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, welche mit Geld- oder gar Gefängnisstrafe geahndet werden kann.

Ok, bei dir erst mal wohl "nur" ca. 30 Sozialstunden plus 6 Treuepunkten in Flensburg.

Aber verschuldest du einen Unfall, dann zahlst du für den Schaden u. U. dein ganzes restliches Leben lang!

Im Übrigen: es reicht schon, wenn dich einer "abschießt", du also unverschuldet einen Unfall hast und die Polente zum Unfallort kommt - dann dsa Probramm mit der Strafanzeige.

Fahr morgen mit dem Bus/der Bahn oder lass dich lieber fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?