was passiert wenn ich mit 13 abhaue?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du wirst nach Hause gebracht, das Jugendamt wird kontaktiert, deine Eltern sind entäuscht und sauer. Ich hab schon so oft daran gedacht, doch dann hab ich mir überlegt, dass ich was mit meinem Leben machen kann, wenn ich erwachsen bin. Doch solche Sachen wie Weglaufen oder ähnliches kommen bei einem Antrag auf coole Sachen wie Austausch oder Stipendien nicht gut. Also, mach was mit deinem Leben!

Du wirst von der Polizei aufgegriffen und dann zu Deinen Eltern zurückgebracht (die Beamten müssen das von Gesetz wegen tun). Evtl. wird auch das Jugendamt informiert.

Es tut mir leid für Dich, dass Du offenbar solche Gedanken haben musst. Wenn es Dir zuhause schlecht geht: versuche, Dich jemandem anzuvertrauen. Verwandte? Bekannte? Lehrer? - Die sollen evtl. das Jugendamt informieren.

Oder benutze das Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche, was es in jeder größeren Stadt gibt. Google nach "Sorgentelefon Kinder Jugendliche [Name Deiner Stadt]".

Bedenke, dass es Dir "da draußen" mit 13 Jahren nicht gut gehen wird. Wovon willst Du leben? Du solltest auch wissen, dass Du dann Freiwild für alle möglichen Kriminellen wärst. Tu Dir das besser nicht an.

Ich wünsche Dir viel Glück.

Man bringt dich genau wieder dahin, von wo du ausgebüxt bist.

Hast du denn überhaupt mal die Vorschläge befolgt, die dir bei deiner letzten Frage gegeben wurden? Mir scheint es nicht so zu sein, sonst würdest du diese jetzige Frage nicht gestellt haben.

Wenn du die Ratschläge angenommen hättest, wäre dir kompetente Hilfe gewiss gewesen. Aber dazu ist es ja noch nicht zu spät. Sei nicht so dumm und hau einfach von zu Hause ab. Auf der Straße findest du dein Glück ganz bestimmt nicht. Gerade, weil du noch ein Kind bist, wird dir von allen Seiten geholfen. Nimm diese Hilfe auch an!

Hast du ein Ziel, wo du hin willst oder willst du auf der Strasse leben? Wenn du von der Polizei aufgegriffen wirst, werden sie dich zu deinen Eltern bringen. Aber erzähl doch mal, warum du abhauen willst? Vielleicht kann man ja jetzt etwas tun, damit du gar nicht erst abhauen musst.

ich glaub entweder wirst du zu deinen eltern gebracht oder zum jugendamt aber genau weiß ich es nicht. ich würds aber auch nicht ausprobieren o_O

Ich denke mal, du wirst zu deinen Eltern/Erziehungsberechtigten zurückgebracht.

Äääähm sorry die Vergewaltigungsgeschichte glaube ich nicht. Am 01.04 schriebst du das der Junge ( 18 ) mit Vergewaltigung droht und am 15.04 schreibst du das du schwanger bist! In zwei Wochen kann man sowas gar nicht feststellen! Warst du schon beim FA und hast einen Test gemacht??? Der Test hätte erst mindestens 3 Wochen nach dem Verkehr positiv angezeigt! Ich denke du vermutest nur schwanger zu sein! Geh lieber zum FA und lass es prüfen bevor du den Jungen in Teufels Küche bringst!

sexynikki49 11.05.2013, 13:59

Ach und nur durch ANDROHUNG einer Vergewaltigung wird man nicht schwanger! Und wenn er erst am 01.04 mit der Vergewaltigung GEDROHT hat und sie angeblich später vollzogen hat kannst du am 15.04 noch keine Schwangerschaft feststellen! Selbst der beste Frühstest kann das nicht! Denn unter zwei Wochen nach dem Verkehr zeigt der Test nichts an! Geh zum FA dann hast du Klarheit!

0

Das ist doch schrecklich ! Bleib da ! Klär deine Probleme!

dann wirst du nach Hause gebracht und deine Eltern und du müssen eine Lösung finden...warum willst du denn abhauen?

fatmaloveit 11.05.2013, 13:49

ich wurde vergewaltigt und bin jetzt schwanger aber erst 13 und noch türkin!

0
Nipaah 11.05.2013, 13:51
@fatmaloveit

Was macht das für einen Unterschied ob du Deutsche, Türkin, Chinesin oder sonst was bist?

0
angy2001 11.05.2013, 13:57
@fatmaloveit

fatmaloveit - Abhauen ist keine Lösung, auch wenn es dir erstmal der einzige Ausweg erscheint. Tut mir alles so leid für dich.

Geh zum Jugendamt, dazu brauchst du deine Eltern nicht. Dort wirst du Hilfe bekommen.

Aber jetzt gleich kannst du die www.nummergegenkummer.de anrufen und sprichst da mit den Leuten. Erzähl ihnen deine Probleme. Das ist erstmal anonym und da lässt es sich etwas leichter reden.

alles Gute für dich.

Schau dass du ungestört telefonieren kannst.

0
sexynikki49 11.05.2013, 13:58
@Nipaah

Sie will am 01.04. vergewaltigt worden sein und am 15.04 will sie schon festgestellt haben das sie schwanger ist! Kein Test der Welt zeigt so früh ne Schwangerschaft an! Selbst ein Ultraschall sieht da noch nix! Ich denke mal sie vermutet nur schwanger zu sein!

0
sexynikki49 11.05.2013, 14:03
@angy2001

Bzw am 01.04 wurde ihr erstmalig mit der Vergewaltigung GEDROHT. Das heisst sie konnte am 15.04 gar nicht wissen ob sie schwanger ist! Das wären unter 13 Tage nach dem Verkehr gewesen und so früh zeigt kein Test der Welt ne Schwangerschaft an und auch auf dem Ultraschall wäre nichts zu sehen!

0
sexynikki49 11.05.2013, 14:08
@sexynikki49

Mal ne Nachhilfestunde in Mathe für die Fragestellerin. Bin ja nicht so. Wenn sie am 02.04 vergewaltigt worden WÄRE dann wäre die Eizelle SPÄTESTENS zwischen dem 05.04. und 07.04 befruchtet worden das heisst am 15.04 wäre sie 8 bis 10 Tage gerade mal schwanger! Da zeigt kein Test der Welt was an! Noch nichtmal Anzeichen hat man zu dem Zeitpunkt! Das heisst der Test hätte FRÜHESTENS zwischen dem 21.04 und dem 28.04 eine Schwangerschaft anzeigen können also konnte sie am 15.04 noch gar nichts von einer angeblichen Schwangerschaft wissen!

0
angy2001 11.05.2013, 14:28
@sexynikki49

Sexynikki49 - Warum regst du dich so auf? Warum bezweifelst du alle ihre Aussagen.

Sie ist 13, sie hat Angst, sie wurde bedroht, selbst wenn nicht alles hier ganz genau stimmt, was sie geschrieben hat oder die Reihenfolge oder irgendwas anderes..... seit mehr als 4 Wochen hat sie Probleme...... Ich glaube ihr!

Sie ist in Not und braucht unsere Hilfe. Also versuche ich, ihr einen Rat zu geben anstelle hier Aufrechnungen von Zeiten usw zu machen. Komm schon, das ist doch nicht so wichtig. Sie braucht Hilfe und Ermutigung.

1

Was ist eigentlich aus dir passiert ist ja alles auch 2 jahre her?

Kommst nachhause, jugendamt usw

wirst nach hause gebracht. Aber vor seinen Problemen weglaufen is doch auch nicht das Wahre. Außerdem wie stellst du dir das bitte vor?

Also ins Gefängnis kommst du sicher nicht, sie werden dich ausfragen wieso du weg wolltest und schaun was mit dir gemacht wird.. schätz ich mal^^

du wirst umgehend wieder nachhause gebracht....

Was möchtest Du wissen?