was passiert wenn ich mich 2 monate zu spät anmelde(GEZ)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

deine Freundin muss sich so oder so anmelden. Wenn du dann ab Oktober befreit bist, dann muss einer von euch zahlen. Und da gilt immer der, der nicht befreit ist. Du zählst dann also nicht dazu. Deine Freundin muss zahlen.

Du wirst die 2 Monate eh nachzahlen müssen. Du kannst jetzt schon schreiben, dass du Bafög beantragt hast, dann hast du 3 Monate Zeit den Bescheid nachzureichen. Da es ja jetzt nicht mehr die GEZ ist, gelten auch andere Regeln. JETZT ist ihnen klar, dass der bescheid nicht pünktlich zum 1.10 da sein wird (die GEZ hat das so nie gecheckt)

sie werden dich eben nerven und weiter Briefe schreiben und irgendwann mit Geldbuße drohen, wenn du dich nicht meldest.

Was möchtest Du wissen?