Was passiert wenn ich mal eine Woche lang nicht masturbiere?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Was soll den passieren? Eine Woche ist problemlos möglich. Dir wird die ganze Erfahrung wahrscheinlich intensiver vorkommen, als wie wenn du es jeden Tag 2-3 Mal machst. (Da schürft man sich doch wund :P)

was soll sich da ändern; der Körper reguliert das ganz alleine. Man kann jahrelang enthaltsam leben - ohne Schaden

Was soll sich denn da ändern, und warum zum Positiven? Welche Erwartungen hast du denn?

Selbstbefriedigung ist natürlich und gesund. Das muss man nicht zwingend sein lassen.

@ GoNewLife

Warum probierst du das nicht einfach aus und dann kommst du wieder und erzählst uns was passiert ist?

Dann wird dein Orgasmus intensiver, sowie die ausgestossene Menge Sperma deutlich größer.

Nein, es wird sich eher zum negativen ändern. Angespanntheit, Reizbarkeit, unausgeglichen usw.

Stell dir dann einen 10L Eimer neben das Bett...

Ne mal Spaß beiseite, warum soll sich denn was zum positiven ändern, denke eher das wird negative Auswirkungen haben wenn du deinen Gewohnheiten entliehst.

Hatte mal nen Kumpel, der hatte früher täglich Sex und dann ein jahr gar keinen mehr. Der sah immer so aus als hätte er noch ne Kugel im Lauf und würde jeden Moment abdrücken.

Ich finde, wenn man es sich nicht täglich macht sondern auch mal länger pausiert und es dann wieder tut oder gar Sex hat, dann ist der Orgasmus etc. viel intensiver :D

Dein Testosteron Level steigt ins doppelte. etc

Google mal NoFap

ja das habe ich mal gehört aber ein anderer sagte mal, dass dies nicht stimme

0

Das ist sehr gefährlich. Du wirst explodieren.

hast du das etwa mal (mit-)erlebt?

0

Was möchtest Du wissen?