Was passiert wenn ich keine Hundesteuer zahle und dies selbsttätig nachmelden möchte weil ich es schlichtweg verpennt habe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du dich selbst meldest, wird das Amt dir die bis zum Zeitpunkt der Meldepflicht bereits normalerweise angefallenen Steuern nachberechnen.

Du bekommst in der Regel keine auf den Deckel, außer du machst das vielleicht schon 10 Jahre und dann am besten noch mit einem Listenhund. 

Einfach nachzahlen und fertig. Habe ich bereits zwei mal so easy erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?